Unternehmen suchen nach Dir. LASS DICH JETZT FINDEN!

Entdecke Top-Unternehmen bei get in Engineering

  • ASAP
    61 Ingenieur-Jobs
  • Covestro
    11 Ingenieur-Jobs
  • SCHULZ Systemtechnik
    19 Ingenieur-Jobs
  • M Plan
    51 Ingenieur-Jobs

Doktorand/in (m/w/d) im Bereich Suspensionsentwicklung für das thermische Spritzen

Fraunhofer-Gesellschaft
Dresden

Job-Infos

Berufsfelder

  • Forschung

Gewünschte Studienfächer

  • Chemieingenieurwesen
  • Werkstofftechnik

Abschluss

  • Master/Diplom

Einsatzorte

  • Dresden
Stellenbeschreibung

Die Charakterisierung von Hochleistungswerkstoffen ist Ihr Thema?Das Fraunhofer IKTS am Standort Dresden-Gruna bieten Ihnen ab sofort eine spannende Tätigkeit als  Doktorand/in im Bereich Suspensionsentwicklung für das thermische Spritzen

Das Fraunhofer-Institut für Keramische Technologien und Systeme IKTS ist eines von 72 Instituten und Einrichtungen der Fraunhofer-Gesellschaft in Deutschland mit rund 26.600 Mitarbeitenden und betreibt anwendungsorientierte Forschung für Hochleistungskeramik. Die drei Standorte in Dresden und Hermsdorf (Thüringen) formen das größte Keramikforschungsinstitut Europas. Als Forschungs- und Technologiedienstleister entwickeln wir moderne keramische Hochleistungswerkstoffe, industrierelevante Herstellungsverfahren sowie prototypische Bauteile und Systeme in vollständigen Fertigungslinien bis in den Pilotmaßstab. Darüber hinaus umfasst das Portfolio die Kompetenzen Werkstoffdiagnose und -prüfung.

Die Arbeiten der Gruppe „Pulver- und Suspensionscharakterisierung“ reihen sich ganz vorn in die Wertschöpfungskette ein. Erst mit einem den Anforderungen entsprechenden Rohstoff und seiner optimalen Verarbeitung kann ein Hochleistungswerkstoff im Bauteil seine geforderten Eigenschaften zeigen. Auswahl und Charakterisierung des geeigneten Materials und Untersuchungen zu dessen möglichen Verarbeitungsvarianten sind somit für den gesamten Prozess bis zur Erzeugung des finalen Bauteils unabdingbar. Die Arbeitsgruppe sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Doktorand/in für die Mitarbeit in einem DFG-Projekt zum Themenschwerpunkt „Entwicklung neuartiger Suspensions-Precursor-Mischungen zur Erzeugung von thermisch gespritzten, oxidkeramischen Heizschichten“.

Es erwarten Sie folgende abwechslungsreiche Aufgabengebiete:

  • Einarbeitung in das Thema Charakterisierung keramischer Rohstoffe, insbesondere zur Erzeugung von Heizschichten sowie Technologien der Suspensionsherstellung und der Verarbeitung mittels Suspensionsspritzen
  • Suspensionsentwicklung und -charakterisierung mit Fokus auf die Analyse der Grenzflächen zwischen Partikel und Fluid sowie ihr Einfluss auf Homogenität und rheologische Eigenschaften
  • Charakterisierung der Gefüge-, Phasenausbildung und Eigenschaften der Schichten
  • Auswertung, Publikation und Präsentation der Ergebnisse im nationalen und internationalen Rahmen

Was Sie mitbringen

Vorausgesetzt werden ein abgeschlossenes Hochschulstudium in den Fachrichtungen Werkstoffwissenschaft, Chemie, Chemieingenieurswesen oder einer verwandten Studienrichtung mit vorzugsweise technischer Ausrichtung sowie sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse. Idealerweise besitzen Sie bereits Vorkenntnisse zu anorganischen, nichtmetallischen Werkstoffen und deren Verarbeitung, hinsichtlich Herstellung oder Charakterisierung keramischer Werkstoffe und Schichten.

Zusätzlich runden folgende Kompetenzen und Fertigkeiten Ihr Profil ab:

  • Selbständige und zielorientierte Arbeitsweise
  • Sorgfältiges Arbeiten in einem analytischen Labor
  • Hohes Engagement und Leistungsbereitschaft
  • Fähigkeit zur Teamarbeit und interdisziplinärem Denken

Was Sie erwarten können

Wir bieten Ihnen ein spannendes und interdisziplinäres Arbeitsumfeld mit Verantwortung und Raum für Ihre Ideen. Als Mitglied eines dynamischen Teams bestehend aus jungen und erfahrenen Mitarbeitern haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fähigkeiten aktiv einzubringen und im Erfahrungsaustausch gezielt weiterzuentwickeln. Eine Betreuung bei der Promotion ist selbstverständlich. Als Angestellter eines renommierten Forschungsinstitutes an der Schnittstelle zur Industrie wird es Ihnen möglich, gesellschaftlich und wirtschaftlich relevante Themen unmittelbar zu begleiten und zu bearbeiten.

Zusätzlich bieten wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern folgende Vorzüge:

  • Unterstützung im Bereich Kinderbetreuung sowie institutsnahe Kindertagesstätten,
  • Gleitzeit
  • Individuelle Entwicklungs- und Karrieremöglichkeiten
  • Vielfältige Möglichkeiten zur Weiterqualifizierung
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Fringe Benefits (Rabatte über Corporate Benefits, Teilnahme am Jobticket)
  • Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Vollzeitstelle mit halber Vergütung bietet 50% der Zeit für Ihre Promotion sowie 50% für die Mitarbeit in Forschungsprojekten als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in.

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).
Die Stelle ist zunächst auf 3 Jahre befristet.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen gern:
Frau Dr. rer. nat. A. Potthoff
Tel. +49 351 2553-7761

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich noch heute über den Button "Bewerben". Passt die Stelle nicht zu Ihrem Profil? Finden Sie weitere spannende Stellenangebote auf unserer Karriereseite https://www.ikts.fraunhofer.de/de/career.html.

http://www.ikts.fraunhofer.de

Kennziffer: IKTS-2020-44-DD

2 weitere Ingenieur -Jobs bei der Fraunhofer-Gesellschaft

get in Engineering hat die Informationen von der Webseite des Unternehmens und ggf. sonstigen Quellen sorgfältig zusammengestellt. Diese Informationen wurden vom Unternehmen noch nicht autorisiert.
Informationen für Unternehmen