Unternehmen suchen nach Dir. LASS DICH JETZT FINDEN!

Entdecke Top-Unternehmen bei get in Engineering

  • Schmitt Engineering
    52 Ingenieur-Jobs
  • VESCON Gruppe
    3 Ingenieur-Jobs
  • IPROconsult
    4 Ingenieur-Jobs
  • Nestlé Deutschland
    11 Ingenieur-Jobs

wissenschaftliche Mitarbeiterin/ wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d)

Universität Paderborn
Paderborn

Job-Infos

Berufsfelder

  • Forschung

Gewünschte Studienfächer

  • Chemieingenieurwesen
  • Verfahrenstechnik

Abschluss

  • Bachelor
  • Master/Diplom

Einsatzorte

  • Paderborn
Stellenbeschreibung

Kennziffer 4253

Die Universität Paderborn ist eine leistungsstarke und international orientierte Campus-Universität mit rund 20.000 Studierenden. In interdisziplinären Teams gestalten wir zukunftsweisende Forschung, innovative Lehre sowie den aktiven Wissenstransfer in die Gesellschaft. Als wichtiger Forschungs- und Kooperationspartner prägt die Universität auch regionale Entwicklungsstrategien. Unseren über 2.300 Beschäftigten in Forschung, Lehre, Technik und Verwaltung bieten wir ein lebendiges, familienfreundliches und chancengerechtes Arbeitsumfeld mit kurzen Entscheidungswegen und vielfältigen Möglichkeiten.

Gestalten Sie mit uns die Zukunft!

In der Fakultät für Maschinenbau – Lehrstuhl für Partikelverfahrenstechnik – ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als wissenschaftliche Mitarbeiterin/ wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d)

(Entgeltgruppe 13 TV-L)

im Umfang von 50% der regelmäßigen Arbeitszeit zu besetzen. Es handelt sich um eine Qualifizierungsstelle im Sinne des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes (WissZeitVG), die zur Förderung eines Promotionsverfahrens im Bereich Verfahrenstechnik dient. Die Stelle ist befristet für die Dauer des Promotionsverfahrens, abhängig von der bishher erreichten Qualifizierung, jedoch für einen Zeitraum von i.d.R. 3 Jahren, zu besetzen.

Aufgabengebiet:

  • Lehrverpflichtung im Umfang von i.d.R. 2 SWS
  • Mitwirkung in der Lehrstuhlselbstverwaltung
  • Forschung in einem dynamischen, interdisziplinären Team, an unterschiedlichen und hochaktuellen Themen im Bereich Selektives Lasersintern und Partikelverfahrenstechnik.

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Überdurchschnittlicher wissenschaftlicher Hochschulabschluss auf dem Gebiet der Verfahrenstechnik, des Chemieingenieurwesens oder eines verwandten Studiengangs. Vorkenntnisse im Bereich der Partikeltechnik oder des Direct Manufacturing sind vorteilhaft aber nicht Voraussetzung.
  • Wir erwarten von Ihnen Begeisterungsfähigkeit für das Projektthema, eine analytische Denkweise, Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit innerhalb der Arbeitsgruppe und mit externen Forschungsteams sowie ein hohes Maß an Selbständigkeit, Kreativität und Belastbarkeit.
  • Fließende Beherrschung der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden gem. LGG bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Ebenso ist die Bewerbung geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter im Sinne des Sozialgesetzbuches Neuntes Buch (SGB IX) erwünscht.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen per E-Mail unter Kennziffer 4253 an: Steffen.Jesinghausen@upb.de

1 weiterer Ingenieur -Job bei der Universität Paderborn

get in Engineering hat die Informationen von der Webseite des Unternehmens und ggf. sonstigen Quellen sorgfältig zusammengestellt. Diese Informationen wurden vom Unternehmen noch nicht autorisiert.
Informationen für Unternehmen