Unternehmen suchen nach Dir. LASS DICH JETZT FINDEN!

Modellierungssimulationen von Hochtemperaturwärmepumpen

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt
Cottbus

Top
Job-Infos

Berufsfelder

  • Forschung

Gewünschte Studienfächer

  • Energie- & Umwelttechnik
  • Maschinenbau
  • Verfahrenstechnik
  • Weitere Ingenieurwissenschaften

Abschluss

  • Master/Diplom

Einsatzorte

  • Cottbus
Stellenbeschreibung

TÄTIGKEIT: Wissenschaftliche Tätigkeit / Projektarbeit

Ihre Mission:

Während in der Vergangenheit erhebliche Fortschritte bei der Erzeugung von Strom aus erneuerbaren Energien erzielt und innovative Technologien für die Elektromobilität entwickelt wurden, verlagert sich der Schwerpunkt nun auf die Dekarbonisierung energieintensiver industrieller Prozesse, wie die Stahl- oder Aluminiumproduktion. Dazu gehört auch die Umwandlung von Kohlekraftwerken in kohlenstoffarme Energiewandlungssysteme. Eine wirtschaftlich tragfähige Transformation industrieller Prozesse in kohlenstoffarme Technologien ist die Motivation für den Aufbau des neuen DLR Instituts für CO2-arme Industrieprozesse an den beiden Standorten Cottbus und Zittau.

Ein besonderer Schwerpunkt des Instituts liegt auf dem Technologietransfer und der Zusammenarbeit mit regionalen Industriepartnern und Forschungseinrichtungen, da dies für den Strukturwandel in der Region Lausitz von besonderer Bedeutung ist.

Sie werden in der Abteilung “Hochtemperaturwärmepumpen“ am Standort Cottbus als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in mitverantwortlich für die Entwicklung, und Evaluierung virtueller Abbilder einzelner Prozessschritte sowie deren Verschaltung zu komplexen Industrieanlagen bzw. Energiewandlungsprozessen sein. Sie untersuchen wissenschaftlich, wie und unter welchen Voraussetzungen neuartige Technologien, insbesondere Hochtemperaturwärmepumpen, in diese industriellen Prozesse integriert werden können.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Entwicklung von Simulationspraktiken und -techniken für die Modellierung von Hochtemperaturwärmepumpen
  • Weiterentwicklung von Simulationsmethoden unter Verwendung von Optimierungsmethoden und Methoden der optimalen Steuerung
  • Modellierung von Wärmepumpen-Kreisprozessen und deren Implementierung in eine Industrieanlage unter Berücksichtigung vielfältiger Prozessarchitekturen

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Fachrichtungen Maschinenbau, Verfahrenstechnik oder auf vergleichbaren Gebieten (universitäres Diplom oder Master)
  • Erfahrung im Umgang mit Flow-Chart-Software und Modellierung sowie mit der Konzeptionierung und Entwicklung neuer Simulationsmethoden
  • Erfahrung in der Forschung und Entwicklung industrieller Produktionsverfahren
  • Kenntnisse auf dem Gebiet der Optimierung und der optimalen Steuerung
  • Kenntnisse und Erfahrungen bei der Anwendung von Ersatzmodellen und der Überwachung und Steuerung von Versuchsfeldern
  • Kenntnisse höherer Programmiersprachen sowie moderner softwaretechnischer Methoden bei der Entwicklung von Simulationssoftware
  • technisches Verständnis und ausgeprägtes Interesse an den Forschungsfeldern des Institutes (Hochdruckwärmepumpen, kohlenstoffarme Reduktionsmittel)
  • strukturierte und selbständige Arbeitsweise
  • konzeptionelles Handeln sowie die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte zu priorisieren und systematisch zu bearbeiten
  • Organisationsgeschick, ausgeprägte Teamfähigkeit und Flexibilität
  • Deutsch- und Englischkenntnisse (verhandlungssicher)
  • Bereitschaft zur kontinuierlichen Weiterbildung

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert.Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können.Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik.Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

148 weitere Ingenieur -Jobs bei Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt