Unternehmen suchen nach Dir. LASS DICH JETZT FINDEN!

Internationale Zertifizierungsregeln für neuartige Antriebssysteme

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt
Cottbus

Top
Job-Infos

Berufsfelder

  • Forschung

Gewünschte Studienfächer

  • Elektrotechnik
  • Luft- & Raumfahrttechnik

Abschluss

  • Master/Diplom

Einsatzorte

  • Cottbus
Stellenbeschreibung

TÄTIGKEIT: Wissenschaftliche Tätigkeit / Projektarbeit

Ihre Mission:

Das Institut für Elektrifizierte Luftfahrtantriebe forscht an zukünftigen emissionsärmeren Luftfahrtantrieben für zivile Transportflugzeuge und entwickelt neue Technologien zur Reduzierung von klimaschädlichen Treibhausgasen.

Werden Sie Teil eines aufgeschlossenen Teams und bearbeiten Sie zukunftsorientierte wissenschaftliche Fragestellungen mit dem Fokus auf alternative Flugtriebwerke, die wegen ihrer deutlich erhöhten Systemkomplexität hohe Anforderungen bzgl. intelligenter Regelung haben, aber auch das Potential bergen, klimafreundlicher und leiser zu sein.

Zu Ihren Aufgaben gehören u.a.:

  • Erforschung und Analyse der sich aus der Wechselwirkung der neuen Komponenten in hybrid-elektrischen Antriebssystemen für die Luftfahrt ergebenden Sicherheitsanforderungen
  • wissenschaftliche Analyse der notwendigen Sicherheitsanforderungen für den Einsatz elektrischer Komponenten und Maschinen in Antriebssystemen für die Luftfahrt in Hinblick auf äußere Umwelteinflüsse wie z.B. Höhenstrahlung, Höhenverträglichkeit und Blitzschlag

Im Rahmen dieser Stelle wird die Entwicklung eines Promotionsthemas ermöglicht.

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossenes universitäres Hochschulstudium der Ingenieurwissenschaften als Diplom oder Master of Engineering oder Master of Science, z. B. in den Studienrichtungen Luft- und Raumfahrttechnik, Elektrotechnik oder vergleichbarer Abschluss
  • nachweisbare Kenntnisse im Bereich der Sicherheitsanforderungen in der Luftfahrt
  • vertiefte Kenntnisse im Bereich elektrischer Maschinen und Leistungselektronik
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Bereitschaft zu Dienstreisen im In- und Ausland
  • Kreativität und Teamfähigkeit verbunden mit der Fähigkeit zu interdisziplinärem Denken und die Bereitschaft zur kontinuierlichen Weiterbildung
  • Kenntnisse im Bereich der Strömungsmechanik, Aerodynamik und Flugzeugtriebwerke sind wünschenswert

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert.Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können.Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik.Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

148 weitere Ingenieur -Jobs bei Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt