Unternehmen suchen nach Dir. LASS DICH JETZT FINDEN!

Umsetzung des Elektronik Subsystems

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt
Ulm

Job-Infos

Berufsfelder

  • Projektmanagement
  • Qualitätsmanagement

Gewünschte Studienfächer

  • Elektrotechnik
  • Informationstechnik
  • Luft- & Raumfahrttechnik
  • Maschinenbau
  • Weitere Ingenieurwissenschaften

Abschluss

  • Master/Diplom
  • Promotion

Einsatzorte

  • Ulm
Stellenbeschreibung

TÄTIGKEIT: Wissenschaftliche Tätigkeit / Projektarbeit

Ihre Mission:

Das neu gegründete DLR-Institut für Quantentechnologien in Ulm hat zum Ziel, Präzisionsinstrumente für Raumfahrtanwendungen auf Basis von Quantentechnologien zu entwickeln und gemeinsam mit der Industrie zur Prototypreife zu bringen. Es schlägt damit eine Brücke zwischen Grundlagenforschung und Industrie. Zusammen mit dem Institut für Satellitengeodäsie und Trägheitssensorik in Hannover und dem Galileo Kompetenzzentrum in Oberpfaffenhofen hat das Institut in Ulm eine Vorreiterrolle in diesen Forschungs- und Anwendungsfeldern. Die Forschungsarbeit seiner vier Kernabteilungen Quantenmetrologie, Quanteninformation und -kommunikation, Quantennanophysik und Quantensteuerung von geladenen Materiewellen wird von den drei Querschnittsabteilungen Quanten Engineering, Integration von Mikro- und Nanosystemen und Theoretische Quantenphysik ergänzt und unterstützt. Das Institut ist interdisziplinär ausgerichtet: Theoretische Grundlagenforschung und experimentelle Tests treffen auf ingenieurtechnische Implementierung.

Wir suchen Sie für eine Stelle in der Abteilung „Quanten Engineering“. Seien Sie Teil unseres Teams, das das atomoptische Experiment BECCAL auf die Weltraumstation ISS bringt. Hier leiten Sie die Arbeiten am Elektronik Subsystem und die dafür nötigen Produkt- und Qualitätssicherungs-Aktivitäten. Dies umfasst die Erstellung des Designs, die Prototypenphase und die Aktivitäten während des Aufbaus. Sie sind dabei aktiv in allen Stufen des Prozesses involviert und tragen zur Umsetzung des Projektes bei.

Ihre Aufgaben sind:

  • Sie leiten die Umsetzung des Elektronik Subsystems in Zusammenarbeit mit einem engagierten Team von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern.
  • Sie bauen mit uns das Projekt BECCAL auf.
  • Sie legen eine Leistungselektronik für die Raumfahrt aus.
  • Sie entwickeln die Produkt- und Qualitätssicherungsaktivitäten in dem Elektroniksystem.
  • Sie forschen im Bereich der Mikroelektronik sowie der Hochfrequenzelektronik.
  • Sie überprüfen das Design auf Umsetzbarkeit, Zusammenbaubarkeit und Vollständigkeit nach gegebenen Standards und überwachen und prüfen die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben.
  • Sie bereiten die Durchführung von Testkampagnen für Elektronikbauteile vor.
  • Sie überwachen und managen die Verifikationsprozesse für die Elektronik.
  • Sie sind Ansprechpartner für die NASA und weitere externe Partner sowie für das DLR.
  • Sie tauschen wissenschaftliche Ergebnisse mit internationalen Fachkollegen aus und vergleichen und bewerten die Ergebnisse mit alternativen Methoden.

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Ingenieurwissenschaften, Produktionstechnik, Maschinenbau, Elektrotechnik, Physik, Materialphysik, Mathematik, Informatik, oder ähnliches
  • Promotion oder äquivalente Erfahrung in (Raumfahrt- )Industrie
  • Zertifizierung gemäß IPC
  • vertiefende Fachkenntnisse und Zusatzqualifikationen, mit Hinblick auf: Design und Entwicklung von Elektronik; kompakte Leistungselektronik; widerstandsfähige Elektronik, insb.: Wärme, Vibrationen und Strahlung; Rauscharmer Elektronik; hochfrequenztechnik und Hochfrequenzelektronik; Auslegung von System Architekturen
  • grundlegende Programmiererfahrungen
  • sehr guter Umgang mit CAD Programmen und Eagle
  • sehr gute EDV-Kenntnisse wie MS-Office (Excel Word, Powerpoint)
  • sichere Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift
  • Bereitschaft zur Mitarbeit in einem Team von Wissenschaftlern und Technikern
  • eigenständiges Arbeiten
  • Laborerfahrungen mit atomoptischen Experimenten von Vorteil
  • Erfahrungen mit den Prozessen der ISS vorteilhaft
  • Erfahrungen mit Prozessen gemäß ISO 9001 wünschenswert
  • Erfahrungen mit Python und C/ C++ bevorzugt

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert.Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können.Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik.Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

Jetzt bewerben