Unternehmen suchen nach Dir. LASS DICH JETZT FINDEN!

Akquise von wissenschaftlichen nationalen & internationalen Projekten

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt
Stuttgart

Job-Infos

Berufsfelder

  • Forschung
  • Projektmanagement

Gewünschte Studienfächer

  • Elektrotechnik
  • Fahrzeugtechnik
  • Maschinenbau

Abschluss

  • Master/Diplom

Einsatzorte

  • Stuttgart
Stellenbeschreibung

TÄTIGKEIT: Wissenschaftliche Tätigkeit / Projektarbeit

Ihre Mission:

Wir suchen eine Mitarbeiterin oder einen Mitarbeiter (w/m/d) im Bereich der Akquise sowie der Leitung und Bearbeitung von großen und fachlich besonders komplexen wissenschaftlichen nationalen- und internationalen Projekten. Unser Institut hat über 100 Mitarbeitende, sehr viele wechselnde Gastwissenschaftler/innen sowie Studierende. Das Forschungsspektrum des Instituts ist breit mit stark anwendungsnahen Arbeitsfeldern und hoher Flexibilitätsanforderung. Es gibt eine besondere Herausforderung in der Koordination mit anderen DLR-Instituten und Fachstellen im DLR sowie in der Vertretung des Instituts in höherrangigen deutschen und europäischen Gremien, Arbeitsgruppen und Verbänden.

Schwerpunkte der Tätigkeit sind u. a.:

  • Akquise von nationalen und internationalen Projekten
  • Begutachtung der europäischen Forschungs- und Förderungspolitik, d.h. anhand ihrer/seiner wissenschaftlichen Erfahrungen und Fähigkeiten europa- und weltweit geplante Fördervorhaben auf Relevanz für das Institut hin zu bewerten und entsprechende Akquisitions-Aktivitäten initiieren und steuern
  • verantwortliche Leitung und Bearbeitung von großen und fachlich besonders komplexen wissenschaftlichen EU-Projekten des Instituts auf nationaler und internationaler Ebene
  • Koordination mit anderen DLR-Instituten und Fachstellen im Bereich Verkehr
  • Aufbau und Strukturierung von Forschungsprogrammen mit zu koordinierenden nationalen und internationalen Partnern
  • verantwortliche Projektleitung in der Entwicklung neuartiger Fahrzeugkonzepte im nationalen und internationalen Umfeld
  • Unterstützung und Vertretung des Qualitätsbeauftragten des Institut

Das DLR ist als familiengerechter Arbeitgeber zertifiziert. Wir bieten Ihnen flexible Arbeitszeiten und zeitweise Home-Office an. Sie sind engagiert, kooperationsfähig, gewissenhaft und verantwortungsvoll? Dann bewerben Sie sich bei uns!

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom/Master) in Ingenieur- oder Naturwissenschaften, Fachrichtung Maschinenbau, Fahrzeugbau, Elektrotechnik, Physik oder vergleichbar
  • gewünscht ist eine Promotion oder vergleichbare wissenschaftliche Leistung
  • exzellenter wissenschaftlicher Werdegang von Vorteil
  • langjährige und vertiefte Berufserfahrungen in den Themen Fahrzeugtechnik und Fahrzeugantriebe, vorzugsweise aus dem Bereich Forschung und Entwicklung
  • vertiefte Fachkenntnisse in den vorgenannten Fachgebieten
  • nachgewiesene, enge Vernetzung und anspruchsvolle Koordinationsleistung auf internationaler Ebene
  • Erfahrungen im Qualitätswesen/Qualitätsmanagement. Erfahrungen mit SixSigma oder vergleichbaren Methoden
  • sehr gutes Beherrschen des Verfassens in wissenschaftlichen Arbeiten und Texten wünschenswert
  • Ausbildung und Wissen in sowie Interesse an der Gestaltung von Techniksystemen für innovative und alternative Fahrzeuge von Vorteil
  • idealerweise langjährige und vertiefte Kenntnisse in den Themen Brennstoffzellen und/oder elektrischen Energiewandlung für Fahrzeug-Anwendungen, vorzugsweise aus dem Bereich Großforschung
  • sehr gute Englischkenntnisse
  • idealerweise systematische, engagierte und selbstständige Arbeitsweisen in Theorie und Praxis
  • hohe Flexibilität und Bereitschaft zu interkulturellem Engagement wünschenswert

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert.Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können.Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik.Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

Jetzt bewerben