Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Engineering-Systeme (m/w/d)

Erlangen

Wissenschaft & Forschung

Aufgabengebiet:

Der Forschungsbereich Engineering-Systeme am Lehrstuhl FAPS verfolgt das übergeordnete Ziel, komplexe mechatronische Systeme im Rahmen des effizienten und durchgängigen Engineerings vollständig digital abzubilden. Ein interdisziplinärer Ansatz, welcher die vollständige virtuelle Planung, Konstruktion, Simulation und Steuerung von der Idee bis zur initialen Inbetriebnahme umfasst, dient zur Realisierung und Optimierung automatisierter Produktionssysteme. Die daraus abgeleiteten Schwerpunkte stehen in direktem Bezug zu den Inhalten der weiteren Forschungsbereiche Elektronikproduktion, Elektromaschinenbau, Bordnetze, Hausautomatisierung, Biomechatronik und Automatisierte Produktionssysteme am Lehrstuhl FAPS.

Die grundlegenden und anwendungsorientierten Arbeitsinhalte im Forschungsbereich E|Sys umfassen :

  • Durchgängiges Engineering im Product Lifecycle Management (PLM),
  • Simulation von Produktionssystemen sowie intralogistischen Sachverhalten,
  • Entwicklung digitaler Prozessketten,
  • Prozessautomatisierung im interdisziplinären Engineering,
  • Mensch-Maschine-Interaktion mittels Virtual und Augmented Reality (VR, AR),
  • Engineering ressourceneffizienter Produktionssysteme,
  • Industrienahe Forschungsaufgaben (insb. Konzeption und Optimierung von Produktionskonzepten anhand von Simulationsstudien),
  • Öffentlichkeitsarbeit (z. B. Messen, Seminare).

Notwendige Qualifikation:

Ingenieur (m/w/d; Uni/TU/FH, Diplom/Master) der Fachrichtung Maschinenbau, Elektrotechnik, Mechatronik, Wirtschaftsingenieurwesen oder Informatik.

Wünschenswerte Qualifikation:

Fachliche Kompetenz im Bereich rechnergestützter Planung und Optimierung mechatronischer Systeme, Kommunikationsfähigkeit und ausgeprägtes Projektdenken.

Bemerkungen:

Die vorliegende Ausschreibung adressiert keine projektbezogene Stelle, vielmehr verschafft sie einen Überblick über Themenfelder aus dem Forschungsbereich Engineering-Systeme und soll die Möglichkeit einer Initiativbewerbung aufzeigen.Es erwartet Sie ein kreatives, dynamisches Umfeld, das Ihnen alle Möglichkeiten bietet, eigene Vorstellungen und Ideen einzubringen und umzusetzen.

Stellenbeschreibung:

  • Entgelt-/Bes.Gr.: Bundesangestelltentarif TVL-E13
  • Es handelt sich um Vollzeitstellen
  • Die Stellen sind zunächst befristet
  • Einstellungen ab sofort möglich
  • Möglichkeit der Promotion im Rahmen der Tätigkeit
Job-Infos
Berufsfelder
Forschung
Studienfächer
Elektrotechnik
Maschinenbau
Mechatronik
Wirtschaftsingenieurwesen
Abschluss
Master/Diplom
Unternehmen
Lehrstuhl für Fertigungsautomatisierung und Produktionssystematik (FAPS)
Profil5 ING-Jobs