Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt

Radarsysteme zur Aufklärung von unbemannten Luftfahrzeugen

Weßling

Wissenschaft & Forschung
company visual

TÄTIGKEIT: Wissenschaftliche Tätigkeit / Projektarbeit

Ihre Mission:

Das Institut für Hochfrequenztechnik und Radarsysteme bearbeitet technisch-wissenschaftliche Fragestellungen zur Fernerkundung mit aktiven und passiven Mikrowellenmessverfahren und entwickelt und betreibt dazu fortschrittliche Sensoren für vielfältige terrestrische, luftfahrt- und raumfahrtgestützte Anwendungen. Im Rahmen großer und kontinuierlicher Forschungsprogramme werden Themen zur Erdbeobachtung, Sicherheit und Aufklärung vielfach mit Dual-Use-Charakter adressiert. Die Abteilung Aufklärung und Sicherheit beschäftigt sich vorwiegend mit Technologien zur Fernerkundung. Die Forschung umfasst ganzheitliches Engineering für weltraumgestützte Radaraufklärung mit fortschrittlichen SAR-Verfahren, Entwicklung und Aufbau innovativer Experimentalsysteme für passive und aktive Mikrowellensensoren bis ca. 300 GHz, Signalverarbeitung, Signaturanalyse, mikrowellenbezogene Materialwissenschaften und Entwicklung umfangreicher Simulationswerkzeuge. Dabei werden verschiedenste Trägerplattformen für die Sensoren berücksichtigt, wie z.B. Satelliten, Flugzeuge, Drohnen, Fahrzeuge und auch stationäre Konstruktionen.

Ihre Tätigkeiten umfassen folgende Aufgaben:

  • Entwicklung und Analyse von mathematischen Zusammenhängen im Bereich der Radar-Aufklärung
  • Simulation von Vorgängen im Bereich der Radar-Aufklärung
  • Konzeption und Entwicklung von Algorithmen zur Signalverarbeitung von Radardaten
  • Durchführung und Auswertung von praktischen Versuchen
  • Verfassen von technischen Berichten und wissenschaftlichen Publikationen
  • Präsentation von wissenschaftlichen Ergebnissen auf Konferenzen oder vor Auftraggebern

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master/Diplom) der Fachrichtung Elektrotechnik, HF-Technik, Nachrichtentechnik oder vergleichbarer Fachrichtung
  • Kenntnisse im Bereich Radar- und SAR-Systeme
  • gute Programmierkenntnisse (in z.B. Python, C++, MatLAB, o.ä.)
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Mitarbeit an wehrtechnischen Aufgaben muss akzeptiert werden
  • Umgang mit Verschlusssachen muss gewährleistet sein

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert.Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können.Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik.Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

Job-Infos
Berufsfelder
Qualitätsmanagement
Studienfächer
Elektrotechnik
Informationstechnik
Weitere Ingenieurwissenschaften
Abschluss
Bachelor
Master/Diplom
Unternehmen
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt
Profil120 ING-Jobs
Auszeichnungen