Entwickler Connectivity / IoT-Gateway (m/w/div)

Stuttgart

Automobilindustrie

Unternehmensbeschreibung

Bei Bosch gestalten wir Zukunft mit hochwertigen Technologien und Dienstleistungen, die Begeisterung wecken und das Leben der Menschen verbessern. Unser Versprechen an unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter steht dabei felsenfest: Wir wachsen gemeinsam, haben Freude an unserer Arbeit und inspirieren uns gegenseitig. Willkommen bei Bosch.
Die Robert Bosch GmbH freut sich auf Ihre Bewerbung!

Stellenbeschreibung

  • Die Zukunft mitgestalten: Sie wirken bei der Gestaltung der SOFC Brennstoffzelle als neues Bosch-Produkt zur Verringerung der CO2-Emissionen bei der Stromgewinnung mit und tragen dazu bei, die SOFC als ein „connected IoT-device“ zu entwicklen.
  • Zuverlässig umsetzen: Sie kennen die IT-Sicherheitsrichtlinien und Best Practices und setzen diese mit dem Entwicklungsteam um.
  • Neues entstehen lassen: Als Systemberater*in entwickeln und programmieren Sie die Embedded IoT Devices und verbinden diese mit der IT-Infrastruktur.
  • Ganzheitlich denken: Die Mitwirkung bei der Planung und Umsetzung der lokalen Netzwerk-Architektur Bosch intern und bei Kunden gehört zu Ihren Aufgaben.
  • Kooperation leben: In einem Team von Expertinnen und Experten arbeiten Sie eng mit Systemarchitekt*innen, SW-Entwicklern und Entwicklungsingenieuren im Feldtest zusammen.

Qualifikationen

  • Ausbildung: Abgeschlossenes Studium im Bereich Informatik, Informationstechnik oder Elektrotechnik mit starker IoT/IT Ausprägung oder vergleichbarer Fachrichtung
  • Persönlichkeit: Teamfähig, zuverlässig und überzeugungsstark
  • Arbeitsweise: Verantwortungsbewusst und eigenständig
  • Erfahrungen: Mehrjährige Berufserfahrung in der Konzeption, Entwicklung, Provisioning und Device Management von IoT Devices, agile Entwicklungsmethodik und Dokumentation mit JIRA und Confluence, sowie in der Umsetzung von Security Konzepten im Rahmen von IT-Sicherheitsrichtlinien
  • Know-how: Sehr gute Kenntnis von Netzwerktopologien, Netzwerkprotokollen, Feld- und Bus-Systemen (industriell und automotive CAN) sowie mehrjährige Erfahrung in der Programmierung von Linux-basierten Embedded Devices
  • Qualifikation: Gute Kenntnisse von Python, C/C++, Java (OSGi), Bash, Securityprotokollen (z.B. TLS), JavaScript und idealerweise Erfahrung in der Umsetzung von IT-Sec auf CAN für Automotive
  • Begeisterung: Sie bringen die physische und virtuelle Welt zusammen
  • Sprachen: Gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Zusätzliche Informationen

Bewerben Sie sich jetzt in nur 3 Minuten!
Haben Sie Interesse an mobilem Arbeiten oder Teilzeit? Sprechen Sie uns gerne dazu an.

Sie haben Fragen zum Bewerbungsprozess?

Nicole Rösch (Personalabteilung)
+49 711 811 27799

Sie haben fachliche Fragen zum Job?

Christian Mathissen (Fachabteilung)
+49 711 811 54657

Job-Infos
Berufsfelder
Entwicklung
Studienfächer
Elektrotechnik
Informationstechnik
Abschluss
Bachelor
Master/Diplom
Unternehmen