Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt

Arbeitsgruppenleitung „Energetische Gebäude- und Quartiersanalyse“

Jülich

Wissenschaft & Forschung
company visual

TÄTIGKEIT: Leitungsfunktion, Wissenschaftliche Tätigkeit / Projektarbeit

Ihre Mission:

Sie wollen Ihren Beitrag zur Energiewende leisten? Dann sind Sie bei uns als Leiterin oder Leiter der Arbeitsgruppe richtig!

Die energetische Sanierung des Gebäudebestands ist einer der entscheidenden Schritte zum Erreichen der Klimaziele, die sich Deutschland und Europa gesetzt haben. In Deutschland soll der Gebäudebestand daher bis zum Jahr 2045 nahezu klimaneutral sein. Eine Ursache für den bislang schleppenden Sanierungsfortschritt bei Gebäuden ist, dass nicht genügend verlässliche Daten über ihren Zustand vorliegen. Daher fällt es häufig schwer, effektive und ökonomisch sinnvolle Sanierungsmaßnahmen zu entwickeln.

Das Institut für Solarforschung befasst sich seit einigen Jahren mit der Entwicklung von Verfahren, um die bauphysikalisch/energetischen Eigenschaften von Gebäuden und Quartieren schnell und genau zu ermitteln. Die gewonnenen Informationen sollen dazu dienen, optimierte energetische Gebäudesanierungen vorzubereiten, Wärmenetze zu planen oder die Qualität von Bau- und Sanierungsprojekten zu kontrollieren. Es werden berührungslose Sensortechniken und Modellierungsverfahren aus den verschiedenen Bereichen des DLR (Energie, Raumfahrt, Sicherheit) weiterentwickelt, um energetisch relevante strukturelle und bauphysikalische Parameter von Gebäuden zu bestimmen. Darüber hinaus werden existierende Daten – insbesondere aus der Erdbeobachtung – zur Klassifizierung von Gebäuden ausgewertet. Es besteht eine enge Kooperation mit dem DLR Institut für Vernetzte Energiesysteme.

Neben der wissenschaftlichen Tätigkeit übernehmen Sie die fachliche und organisatorische Leitung der Arbeitsgruppe. Dazu gehören folgende Aufgaben:

  • Sie entwickeln die strategische und fachliche Ausrichtung der Forschungstätigkeiten der Arbeitsgruppe und koordinieren diese
  • Sie gestalten und akquirieren neue Projekte für laufende und künftige Forschungsthemen
  • Sie leiten Grundfinanz- und Drittmittelprojekte
  • Sie dokumentieren und sichern das erlangte Wissen der Gruppe
  • Sie erforschen innovative Methoden im Bereich der energetischen Gebäude- und Quartiersanalyse und wenden diese an
  • Sie bauen nationale und internationale Kooperationen auf
  • Sie arbeiten eigenständig und stimmen sich bei strategischen Entscheidungen innerhalb der Abteilung ab
  • Darüber hinaus betreuen Sie Studierende bei ihren Abschluss- und Doktorarbeiten

Wir geben Ihnen die Freiheit und die Möglichkeit, eigene Ideen zu verfolgen und neue Forschungsthemen sowohl bezüglich der Sanierung des Gebäudebestands als auch in Bezug auf Energieversorgungskonzepte für Gewerbequartiere voranzutreiben.

Ihre Qualifikation:

  • sehr gut abgeschlossenes Studium in einem technisch-/naturwissenschaftlichen Fach (Diplom/Master), eine erfolgreich abgeschlossene Promotion ist von Vorteil
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Energieeffizienz von Gebäuden. Diese umfassen einen oder mehrere der Bereiche: in-Situ-Messverfahren zur energetischen Bewertung von Gebäuden, energetische Gebäudesimulation, Energiemanagement in Wohn- und Gewerbequartieren, die mit erneuerbaren Energien versorgt werden, Auswertung von Geodaten hinsichtlich Fragestellungen zu Energieversorgung und Energiebedarf von Gebäuden und Quartieren
  • Erfahrung mit der Akquise und Leitung von Drittmittelprojekten
  • Kenntnisse der deutschen und europäischen Förderlandschaft für Drittmittelprojekte
  • Freude an der Arbeit im wissenschaftlichen Umfeld
  • Offenheit und Kontaktfreudigkeit zur Pflege von Netzwerken in Wissenschaft und Industrie
  • sehr gute organisatorische Fähigkeiten
  • Kommunikationsgeschick – auch auf Englisch
  • idealerweise können Sie einen mehrmonatigen Auslandsaufenthalt vorweisen

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert.Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können.Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik.Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

Job-Infos
Berufsfelder
Forschung
Projektmanagement
Studienfächer
Energie- & Umwelttechnik
Weitere Ingenieurwissenschaften
Abschluss
Bachelor
Master/Diplom
Unternehmen
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt
Profil158 ING-Jobs
Auszeichnungen