AIXTRON

Naturwissenschaftler / Ingenieur 2D Materialien (w/m/d) F&E – Technologie

Herzogenrath

Elektroindustrie
company visual

ab sofort, unbefristet

In unseren Applikationslaboren in Herzogenrath und Erlangen arbeiten wir an den Anwendungen von morgen: Angefangen bei LEDs für Displays, Laser und Detektoren für die 3D-Sensorik bis hin zu Leistungselektronik für Anwendungen in der Elektromobilität oder Hochfrequenztransistoren für 5G-Netze. Unsere Produkte helfen unseren Kunden aus der Halbleiterindustrie, auf den Märkten von morgen erfolgreich zu sein. Unsere Stärke ist die langjährige Erfahrung in hochkomplexen Epitaxie-Prozessen und das Wissen über deren Einfluss auf die Performance von elektronischen und optoelektronischen Bauelementen. Demnach arbeiten Sie innerhalb unseres internationalen, weltweit vernetzten Teams hoch qualifizierter und motivierter Expertinnen und Experten an modernen Epitaxie-Anlagen der aktuellen und nächsten Generation.

Das Wichtigste in Kürze:

In Ihrer Rolle bearbeiten Sie selbstständig, termin- und kostengerecht Projektinhalte gemäß F&E-Vorhaben. Im Fokus: die Entwicklung neuer Prozesse und die Untersuchung neuer 2D-Materialsysteme und Entwicklung der Anlagentechnologie dafür. Ihr Ziel: die Neu- bzw. Weiterentwicklung von CVD-Technologien bzw. –Depositionsanlagen und der Transfer neuer wissenschaftlicher und technischer Erkenntnisse ins AIXTRON-Team.

Ihre Mission:

  • Sie setzen alles daran, die AIXTRON CVD-Technologie für 2D-Materialien zu optimieren – im Zuge anspruchsvoller wissenschaftlicher Projekte.
  • Vor diesem Hintergrund übernehmen Sie die zielorientierte Planung und Durchführung von Experimenten.
  • Sie messen die Proben nach modernen analytischen Methoden, werten Ihre Ergebnisse aus und präsentieren und besprechen sie innerhalb eines internationalen Projektteams, ob in Berichtsform, auf Projekttreffen oder Konferenzen.
  • Für zuverlässige Ergebnisse arbeiten Sie sowohl mit einer Vielzahl von Abteilungen bei AIXTRON zusammen als auch mit externen Projektpartnern.
  • Klar, dass in diesem Zusammenhang eine Reihe wissenschaftlicher und technischer Berichte, Dokumentationen und Veröffentlichungen Ihrer Feder entstammen.

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium der Naturwissenschaften oder des Ingenieurswesen mit Schwerpunkt Halbleitertechnik, Mikro- oder Nanoelektronik, Physik bzw. Materialwissenschaften
  • Nachweis der wissenschaftlichen Eignung, bevorzugt durch Promotion
  • Bevorzugt Kenntnisse in der CVD-Technologie und in Charakterisierungsmethoden im Themenfeld 2D-Materialien
  • Verhandlungssicheres Deutsch und Englisch in Wort und Schrift
  • Spaß an Dienstreisen und der Teilnahme an Konferenzen

Wir bieten:

  • Ein herausforderndes Aufgabengebiet mit hohem gestalterischem Potenzial bei einem innovativen, internationalen und expandierenden Technologieführer
  • Flache Hierarchien und direkte interdisziplinäre Zusammenarbeit über Leitungsebenen hinweg
  • Arbeiten unter modernsten Arbeitsbedingungen sowie unter Nutzung neuester und innovativster Methoden aus Industrie 4.0 in einem interkulturellen Team hoch motivierter Kolleginnen und Kollegen
  • Gezielte Mitarbeiterförderung durch kontinuierliche fachliche Weiterbildung und Entwicklung der persönlichen Fähigkeiten
  • Eine offene Unternehmenskultur und flexible Arbeitszeiten für eine selbstbestimmte „Work-Life-Balance“
  • Leistungsgerechte Vergütung und Sozialleistungen sowie vielfältige Benefits in Bezug auf Gesundheit, Sport und Mitarbeiterevents
Job-Infos
Berufsfelder
Entwicklung
Forschung
Studienfächer
Elektrotechnik
Werkstofftechnik
Abschluss
Bachelor
Master/Diplom
Promotion
Unternehmen