Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Echtzeitfähige Co-Simulation & 3D-Visualisierung mechatronischer Systeme

Weßling

Wissenschaft & Forschung
company visual

TÄTIGKEIT: Wissenschaftliche Tätigkeit / Projektarbeit

Ihre Mission:

Das Institut für Systemdynamik und Regelungstechnik entwickelt in Kooperation mit Industrie- und Forschungspartnern fortschrittliche Methoden und Tools für die modellbasierte Regelung und Simulation von mechatronischen Systemen in der Luftfahrt, Raumfahrt, Robotik und Fahrzeugtechnik.

Im Rahmen des am Institut aufgebauten Systems and Control Innovation Lab (SCIL) - ein Helmholtz Innovation Lab - ist eine Stelle zur Methodenentwicklung für die echtzeitfähige Co-Simulation und 3D-Visualisierung von komplexen mechatronischen Systemen zu besetzen.

Im Rahmen dieser Tätigkeit soll die vorhandene intern und extern genutzte DLR Visualization 2 Library konzeptionell und softwaretechnisch um eine Vielzahl an weiteren Grafikfeatures zur Steigerung des Realitätsgrads erweitert werden. Dies beinhaltet auch die Integration und Weiterentwicklung der Softwaretools im Bereich der (Co-) Simulation.

Zusätzlich gehört die softwaretechnische Begleitung von Industriekooperationen im Rahmen des Systems and Control Innovation Labs, sowie die Begleitung der Visualisierungsentwicklung für die Fahr-/Flugsimulatoren des Instituts zum Aufgabenbereich. Die im Rahmen dieser Stelle entwickelten Visualisierungen kommen somit auch bei der Vorbereitung von realen Flugtests, Simulatorstudien und Industrieanwendungen zum Einsatz.

Dazu sind folgende Aufgaben zu bearbeiten:

  • Weiterentwicklung der DLR Visualization Library zur Visualisierung physikalischer Multidomänen Simulationen mit C/C++
  • Integration und Koordination von high-level Middleware für Co-Simulation
  • Methodenkonzeption und -entwicklung von speziellen Grafikfeatures für die Aeronautik, wie z.B. prozedurale Terrainvisualisierungen und Wettereffekte in DLR SimVis
  • Softwaretechnische Einbindung von Virtual Reality Hardwarekomponenten (Oculus Rift, HTC Vive, Vario, Microsoft HoloLens, Trackingsysteme, etc.) in DLR SimVis 3.0
  • Entwicklung, Integration und Pflege im Bereich HMI Entwicklungen (Ansteuerungen von Touchscreens, Force Feedback, Displays etc.)
  • Konzeption, Entwicklung und Integration von neuen Visualisierungsumgebungen für Fahr-/Flugsimulationen
  • Bedarfsanalyse für die Nutzung von Software seitens SCIL Kunden und Koordination der Entwicklung und Wartung mit den Nutzern seitens Industrie und Institut in enger Abstimmung mit dem SCIL Projektleiter
  • Durchführung von Maßnahmen zum Software-Qualitätsmanagement (z.B. Issue-Tracking, Debugging, Dokumentation)
  • Unterstützung des SCIL Projektleiters bei der Durchführung von SCIL Projekten mit Visualisierungsbezug
  • Literaturrecherchen und Veröffentlichung von wiss. Publikationen

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, im Rahmen eines Forschungsprojekts wissenschaftlich zu arbeiten und in Kooperation mit einer Universität eine Dissertation anzufertigen.

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder vergleichbarer Abschluss) der Fachrichtung Informatik, Elektro-/Informationstechnik o.ä. mindestens mit der Note gut
  • sehr gute Kenntnisse im Bereich Graphikprogrammierung (Shaderprogrammierung, OpenGL)
  • sehr gute Kenntnisse in C/C++
  • gute Englischkenntnisse
  • Teamfähigkeit ist erwünscht
  • Erfahrungen mit Softwareentwicklungsprojekten in kleinen Teams sind wünschenswert
  • Kenntnisse in aktuellen Grafikengines wie z.B. Unity oder Unreal Engine sind von Vorteil

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert.Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können.Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik.Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

Job-Infos
Berufsfelder
Entwicklung
Forschung
Studienfächer
Elektrotechnik
Informationstechnik
Luft- & Raumfahrttechnik
Abschluss
Master/Diplom
Unternehmen
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
Profil231 ING-Jobs
Auszeichnungen