Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Minderung der Schallentstehung infolge von Strömungen

Braunschweig

Wissenschaft & Forschung
company visual

TÄTIGKEIT: Wissenschaftliche Tätigkeit / Projektarbeit

Ihre Mission:

Das Institut für Aerodynamik und Strömungstechnik gehört zu den weltweit führenden Forschungsinstituten auf den Gebieten Aerodynamik und Aeroakustik des Flugzeugs sowie der Raumfahrt-Aerothermodynamik.

Für die Gestaltung lärmarmer Verkehrsflugzeuge ist die akustische Untersuchung im Windkanal ein unerlässlicher Entwicklungsschritt. Die Abteilung AS-TEA betreibt mit dem Akustischen Windkanal Braunschweig (AWB) einen im nationalen und internationalen Umfeld gefragten Windkanal hoher Güte. Für diesen Forschungswindkanal müssen verschiedenen Modelle und Vorrichtungen konstruiert, gebaut und im Test erprobt werden. Darüber hinaus erfordert der Betrieb des Windkanals eine kontinuierliche Betreuung und Weiterentwicklung der Einrichtung. Dies betrifft die eigentliche Anlage als auch die in Ihr eingesetzte Messtechnik. Der Schwerpunkt der Arbeiten liegt auf der konstruktiven und experimentellen Seite. Für spezifische messtechnische Aufgaben sind Grundkenntnisse der Elektrotechnik von Vorteil.

Planung, Durchführung und Auswertung aerodynamischer und akustischer Experimente

  • Literaturrecherchen zum aktuellen Stand der Technik im Bereich der experimentellen Aeroakustik
  • Kritische Auswertung wissenschaftlicher Publikationen im Bereich aerodynamischer und akustischer Windkanalkorrekturen und -messtechniken
  • Entwurf von Windkanalmodellen und kleinen Prüfständen zur Nutzung im AWB und seinem technischen Umfeld
  • Begleitung/Überwachung der Herstellung von Windkanalmodellen für AWB
  • Vorbereitung von Windkanalmodellen für die Messung im AWB und auch in fremden Windkanälen, wie beispielsweise dem DNW-NWB oder dem F2 Windkanal der ONERA
  • Eigenverantwortliche Durchführung akustischer und aerodynamischer Messungen im Akustischen Windkanal Braunschweig inkl. der Auswertung der erzielten Ergebnisse
  • Management der Betriebs- und Messmittel im AWB
  • Unterstützung des Messbetriebs in der Vorbereitung und Durchführung, Kampagnenplanung im akustischen Windkanal und Überflugkampagnen
  • Konstruktive Umsetzung von Geräuschminderungsideen durch Entwurf entsprechender technischer Maßnahmen und deren experimentelle Erprobung
  • Kombinierte wissenschaftlich-technische Bewertung zu Schall und Leistung aerodynamischer Bauteile
  • Dokumentation von experimentellen Forschungsergebnissen zur Aeroakustik
  • Veröffentlichung wissenschaftlicher Publikationen sowie Vorträge auf (inter)nationalen Tagungen
  • Beteiligung an nationalen und internationalen Projekten zur Verbesserung der Forschungsinfrastruktur

Forschungs- und Technologieprojektarbeiten im Gebiet Aeroakustik

  • Mitarbeit bei wissenschaftlichen Projekten (z.B. zur Erforschung von Umströmungsgeräuschquellen an Flugzeugen wie Hochauftriebsklappensystemen, Fahrwerken und Komponenten davon, sowie Installationsschallquellen bei Propulsoren inkl. Geräuschminderung
  • Durchführung von Auftragsforschungsarbeiten im Gebiet Strömungsgeräusch

Ihre Qualifikation:

  • wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom/Master) im Studiengang Luft- und Raumfahrttechnik mit besonderen Kenntnissen im Bereich Messtechnik und Aeroakustik
  • Erfahrung auf dem Gebiet der experimentellen Aeroakustik in Windkanälen
  • Kenntnisse in der Nutzung von CAD (Catia, Solid Edge, Solid Works, …) und der Programmiersprachen Matlab und C++
  • sowie sicherer Umgang mit MS-Office
  • sicheres Englisch in Wort und Schrift
  • gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift wünschenswert

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert.Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können.Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik.Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

Job-Infos
Berufsfelder
Forschung
Studienfächer
Luft- & Raumfahrttechnik
Abschluss
Master/Diplom
Unternehmen
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
Profil236 ING-Jobs
Auszeichnungen