job I/O – Virtual Job Event: Triff 35+ Tech-Arbeitgeber live am 08.12.2022 13:00 - 18:00.
job I/O – Virtual Job Event am 08.12.
Jetzt kostenlos anmelden!
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Projektkoordination und Skalierung von SOEC-Systemen

Stuttgart

Wissenschaft & Forschung
company visual

TÄTIGKEIT: Wissenschaftliche Tätigkeit / Projektarbeit

Ihre Mission:

Das Institut für Technische Thermodynamik des DLR forscht mit über 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auf dem Gebiet effizienter und ressourcenschonender Energiespeicher und Energiewandler.

In der Abteilung Energiesystemintegration forschen wir an Elektrolyse- und Brennstoffzellensystemen für die Energiewandlung und -speicherung auf Basis von Hochtemperatur-Festoxidzellen-Reaktoren (SOC) und alkalischer Wasserelektrolyse (AWE). In beiden Bereichen bearbeiten wir Forschungsprojekte, um den Einsatz der Technologien in verfahrenstechnischen Systemen des multi-MW-Maßstabs voranzutreiben. So analysieren wir die elektrochemische Herstellung von Wasserstoff und Synthesegas sowie die Erzeugung von Strom.

Die Arbeiten an unseren Forschungsthemen wird in einer Vielzahl nationaler und internationaler Forschungsprojekten zusammen mit anderen Zentren der Spitzenforschung und führenden Industriepartnern durchgeführt. Sie verwalten und organisieren als verantwortliche/r Projektkoordinator/in alle Arten von Projekten.

Sie arbeiten mit den Projektleitenden, Führungskräften und Projektpartnern an der Planung von Ressourcen, Zeitrahmen und Budgets. Zu Ihren Aufgaben gehört weiterhin das Kommunikations-, Stakeholder- und Riskmanagement sowie die Projektberichtserstattung. Außerdem übernehmen Sie die Fördermittelkoordination in der Arbeitsgruppe und unterstützen bei der Fördermittelakquise. Weiterhin unterstützen Sie bei der Entwicklung von Reaktorkonzepten und der Reaktorintegration indem Sie Key Performance Indikators (KPIs) definieren und deren Erfüllung überwachen.

Sie vertreten das DLR auf Statuskonferenzen großer Fördermaßnahmen, präsentieren Projektergebnisse und vernetzen sich mit Projektpartnern und Fördermittelgebern. Damit Sie auch in Zukunft gut aufgestellt sind, können Sie sich in unserem Team durch vielfältige Fortbildungsmaßnahmen und -tools stetig weiterentwickeln.

Ihre Qualifikation:

  • Sie besitzen ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom/Master) der Fachrichtungen Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsingenieurwesen, Business Administration oder verwandte Studiengänge.
  • Sie haben Erfahrung mit Projekt- und Fördermittelkoordination von Forschungsprojekten und im Umgang mit deutschen und europäischen Fördermittelgebern.
  • Sie weisen Kenntnisse im Bereich der Projektakquise von Forschungsprojekten auf.
  • Sie verfügen über Erfahrung im Umgang mit Budget- und Ressourcenplanung und Risikoanalysen.
  • Sie verfügen über Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift.
  • Idealerweise haben Sie Erfahrung technischer Art im Gebiet Energiesystemtechnik, System-/Energieverfahrenstechnik, oder Chemischer Verfahrenstechnik.

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert.Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können.Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik.Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

Job-Infos
Berufsfelder
Forschung
Projektmanagement
Studienfächer
Wirtschaftsingenieurwesen
Abschluss
Bachelor
Master/Diplom
Unternehmen
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
Profil171 ING-Jobs
Auszeichnungen