Stadt Köln

Ingenieur*in (m/w/d) im Bereich Straßenerhaltung und Reinigungstechnologie beim Amt für Verkehrsmanagement

Köln

Öffentlicher Dienst
company visual

Das Amt für Verkehrsmanagement hat eine Ingenieurstelle (m/w/d) im Bereich der Grundsatzplanung der Straßenerhaltung und deren Reinigung zu besetzen.

Das Amt für Verkehrsmanagement sorgt im Sinne aller für einen sicheren und effizienten Verkehrsablauf auf Kölner Straßen und Wegen, zu Fuß und mit allen Verkehrsmitteln, innovativ, vernetzt und intelligent.

Die Stelle ist innerhalb der Abteilung Betriebsmanagement, im Sachgebiet Grundsatzangelegenheiten angebunden.

Als Mitarbeiter*in erwartet Sie bei uns ein attraktiver und sicherer Arbeitsplatz mit der Möglichkeit, das Straßen- und Erscheinungsbild der Stadt zu verbessern.

Wir bieten Ihnen ein modernes, familienfreundliches Arbeitsumfeld in zentraler, innenstadtnaher Lage und guter Arbeitsplatzausstattung

Ihr Profil

Vorausgesetzt wird der erfolgreiche Abschluss eines Studiums (mindestens Fachhochschuldiplom oder Bachelor) der Fachrichtung Bauingenieurwesen mit der Vertiefung Verkehrswesen oder Baubetrieb oder Wirtschaftsingenieurwesen mit einem Schwerpunkt Hygienemanagement.

Alternativ der erfolgreiche Abschluss eines vergleichbaren Ingenieurstudienganges (mindestens Fachhochschuldiplom oder Bachelor), sofern der Studienschwerpunkt im Bereich Hygienemanagement und Reinigungstechnologie lag oder über eine mehrjährige Erfahrung im Bereich des Hygienemanagements verfügt wird.

Was uns noch wichtig ist:

Sie

  • haben Erfahrungen in der Straßenunterhaltung - besitzen ein sicheres Wissen zu den technischen Belangen der zu reinigenden Materialien und Einrichtungen sowie den Auswirkungen der Reinigung auf diese
  • verfügen über ein sicheres Auftreten im Innen- und Außenverhältnis, verhandeln konstruktiv und sachlich, überzeugen von Ihrer eigenen Position und setzen sich angemessen durch
  • zeigen Leistungsbereitschaft und Belastbarkeit, besitzen ein strategisches und konzeptionelles Denkvermögen und sind bereit, Verantwortung zu übernehmen und Entscheidungen zu treffen
  • verfügen über eine sehr gute Ausdrucksweise in Wort und Schrift und - besitzen Genderkompetenz und Diversitätsüberzeugung

Wünschenswert wäre:

Sie besitzen Hintergrundwissen zu technischen Prozessabläufen in der Praxis und zu unterschiedlichem Maschineneinsatz beziehungsweise verschiedenen Reinigungsarten aufgrund räumlicher Belange.

Ihre Aufgaben

Sie

  • optimieren und pflegen die Vertragsinhalte mit den Abfallwirtschaftsbetrieben über alle städtischen Reinigungsleistungen unter Beteiligung aller Stakeholder mit:
    • der Neustrukturierung der Leistungsinhalte
    • der Verifizierung und Optimierung der Leistungspakete
    • der Erarbeitung von Reinigungsstandards
    • der Erarbeitung eines Konzeptes zur Qualitätssicherung
    • der fachlichen Begleitung beim Aufbau des Reinigungsinformationssystems "Sauberes Köln digital" des Beschwerdemanagements und des Controllings der Reinigungsleistungen
  • bauen ein Qualitätsmanagement auf und optimieren die Prozessabläufe
  • übernehmen die Weiterentwicklung von Reinigungsstandards und Reinigungsleistungen unter Berücksichtigung aktueller Methoden und Innovationen im Bereich Reinigung
  • entwickeln Standards, damit Reinigungsbelange bereits bei Planung und Bau von Straßen berücksichtigt werden
  • entwickeln das Programm "Sauberkeit im öffentlichen Raum" durch die Formulierung von Leitzielen zum Thema Sauberkeit und der Einbindung aller für die Sauberkeit im öffentlichen Raum Beteiligten (zum Beispiel Öffentlichkeit, Konzessionsträger) und führen dieses fort

Wir bieten Ihnen

Die Stelle ist bewertet nach Entgeltgruppe 11 TVöD (Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst).

Die Eingruppierung erfolgt gemäß der tariflichen Regelungen.

Dazu gehören die bei der Stadt Köln üblichen allgemeinen Sozialleistungen einschließlich zusätzlicher Altersvorsorge und kostengünstigem Großkundenticket (Jobticket).

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Beschäftigung ist in Teilzeit und Vollzeit möglich.

Ihre Bewerbung

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Bewerbungsunterlagen unter der Kennziffer 1112/22-05 KaGr bis zum 31.März 2023 an:

Stadt Köln - Bauverwaltungsamt
Zentrales Verwaltungsmanagement für die Ämter 64, 66 und 68
Frau Ute Reuber
Willy-Brandt-Platz 2
50679 Köln

Job-Infos
Berufsfelder
Projektmanagement
Studienfächer
Bauingenieurwesen
Abschluss
Bachelor
Master/Diplom
Unternehmen
Auszeichnungen