Unternehmen suchen nach Dir. LASS DICH JETZT FINDEN!
 

Kristina Krames, Head of Project Scheduling

Kristina Krames

“Die Zusammenarbeit ist von gegenseitiger Wertschätzung geprägt und als Führungskraft ist es mir wichtig, das weiter zu fördern.“

Von Kristina Krames

 

 


Gut geplant ist halb gewonnen

Im Bereich „Global Project Engineering“ von Covestro werden internationale Großprojekte mit
Millionenvolumen gestemmt. Kristina Krames und ihr Team erstellen die Terminpläne für die
komplexen Vorhaben und unterstützen die Projektmitglieder bei der Planung und Steuerung,
damit die Investitionen im Zeit- und Budgetrahmen erfolgreich umgesetzt werden.

Frau Krames, was hat Sie bisher am meisten bei Covestro herausgefordert?

Ein neues Branchenumfeld zu entdecken. Ich bin im Sommer 2019 als Leiterin für die
Projektplanung bei Covestro eingestiegen. Zuvor war ich in einem internationalen Unternehmen
der Schienenverkehrstechnologie tätig. Zwar kann ich auf über neun Jahre Management- und
Führungserfahrung im Projektbereich und in der technischen Planung mit Großinvestitionen
zurückblicken, dennoch war und bleibt es spannend für mich, die Chemieindustrie mit ihren
Abläufen kennenzulernen.

Waren die mit dem Wechsel verbundenen Mühen eine gute Investition für Sie?

Definitiv. Neben meinen vielfältigen Aufgaben freue ich mich besonders über das kollegiale
Umfeld bei Covestro. Das hat mir den Einstieg erleichtert und sorgt auch in den heißeren Phasen
für eine angenehme Arbeitsatmosphäre. Die Zusammenarbeit ist von gegenseitiger
Wertschätzung geprägt und als Führungskraft ist es mir wichtig, das weiter zu fördern. Auch von
Unternehmensseite wird der Zusammenhalt mit verschiedensten Teamevents und Teambuilding-
Maßnahmen unterstützt. So gab es beispielsweise im Sommer ein großes Barbecue für die
Global Project Engineering Organisation.

Wie sind Sie auf Covestro aufmerksam geworden und warum haben Sie sich für das Unternehmen entschieden?

Ich bin im Internet auf die Stellenausschreibung gestoßen und dachte direkt: Das passt! Die
Bewerbung war schnell geschrieben und die anschließenden Vorstellungsgespräche waren
wirklich toll. So stand schnell für mich fest, dass ich diesen nächsten Karriereschritt gehen
möchte.

Wie sieht Ihr Arbeitsalltag aus?

Das Project Scheduling besteht fast ausschließlich aus abteilungsübergreifender
Zusammenarbeit. In enger Kooperation mit den anderen Fachbereichen erstellen wir gemeinsam
einen soliden Terminplan für Projekte wie den Neubau oder die Modernisierungen großer
Industrieanlagen zur Kunststoffverarbeitung. In regelmäßigen Abstimmungsgesprächen
definieren wir die Arbeitspakete und entwickeln gemeinsam Maßnahmen zur erfolgreichen
Umsetzung der Investitionsprojekte. Der Terminplan dient als Steuerungsinstrument und zur
Dokumentation des Projektfortschritts.
Neben der Kommunikation und interdisziplinären Teamarbeit ist ein weiterer wesentlicher
Bestandteil meiner Arbeit die Ressourcenallokation der Planer für die Projekte. Darüber hinaus
arbeite ich an der Optimierung der Planungsabläufe im Rahmen eines kontinuierlichen
Verbesserungsprozesses. Die Steuerung dieser Aktivitäten geschieht durch verschiedene
Meetingformen, sei es durch persönliche vor-Ort-Termine oder virtuelle Besprechungen, um
Ideen auszutauschen und Ergebnisse zu erzielen.

Sind Sie in Ihrem Job auch viel unterwegs?

Ich reise in meinem Job regelmäßig, um die Projekte auch vor Ort zu unterstützen. Das
interessanteste Ziel war bislang Baytown bei Houston in Texas mit seinen beeindruckenden
Industrieanlagen.

Welche Benefits schätzen Sie bei Covestro besonders?

Das Unternehmen bietet unterschiedliche Weiterbildungsmöglichkeiten an. So konnte ich bereits
verschiedene Seminare und Online-Schulungen nutzen. Zwei weitere Benefits: die Möglichkeit
zum Home Office und die flexible Arbeitszeitgestaltung.

Wie verbringen Sie Ihre Freizeit am liebsten?

Als Ausgleich zu den beruflichen Herausforderungen treibe ich gern Sport: Tennis und Tanzen.
Das gibt dann auch neuen Schwung für den nächsten Arbeitstag! Darüber hinaus treffe ich gerne
Freunde, probiere neue Gerichte in der Küche aus oder lese Krimis zur Entspannung.