Magna Powertrain
Magna Powertrain

Magna Powertrain

Top

Magna Powertrain als Arbeitgeber

Willkommen bei Magna Powertrain – dem Antriebsspezialisten von Magna!

Der Antriebsstrang der Zukunft muss umweltfreundlich sein und gleichzeitig die Fahrzeugdynamik aufrechterhalten und die aktive Sicherheit unterstützen. Dank globaler Zusammenarbeit kennen unsere Ingenieur:innen den Automobilmarkt und die Trends, die ihn beeinflussen.

Die Innovationen von Magna Powertrain ermöglichen einen nachhaltigen Ansatz für eine energieeffiziente moderne Mobilität. Indem wir uns zunehmend auf Elektrifizierung, Hybrid-Technologie und Leichtbaukonzepte konzentrieren, treiben wir Fortschritte bei der Reduzierung von CO2-Emissionen voran. Um den Energiefußabdruck weiter zu minimieren, kombinieren unsere Teams während des Fertigungs- und Montageprozesses nachhaltige Technologien mit modernsten Methoden. Durch innovative Fahrzeugsysteme und konsequente Fahrzeugsicherheit und -dynamik sorgen wir dafür, dass Fahrer:innen und Beifahrer:innen ihr Ziel sicher und auf angenehme Weise erreichen.

Magna Powertrain besteht aus vier Gruppen: Transmission Systems, Driveline Systems, Metal-Forming Solutions, Engineering Services.

Transmission Systems

Transmission Systems (TS) ist eine Produktgruppe von Magna Powertrain. Wir bieten eines der weltweit breitesten Portfolios an manuellen Getrieben, Doppelkupplungs- und Hybrid-Getriebesystemen für Pkw und leichte Nutzfahrzeuge. Um die speziellen Anforderungen der Kunden von der Idee bis hin zur Serienproduktion zu erfüllen, arbeiten die TS Mitarbeiter an Entwicklungs-, Produktions- und Vertriebsstandorten auf drei Kontinenten – nahe an unseren Kund:innen und direkt am lokalen Markt.

Als ein Weltmarktführer im Bereich Getriebe, tragen wir mit unseren Innovationen zur Gesamtleistung des Fahrzeugs bei – mit Technologien, die an Markttrends und sich verändernder Gesetzgebung ausgerichtet sind, die den Kraftstoffverbrauch verbessern und das Fahrzeug sicherer machen.

Teil von Magna

Das Mobilitätstechnologie-Unternehmen Magna wurde 1957 gegründet und beschäftigt heute mehr als 172.000 Mitarbeiter:innen in 340 Produktionsbetrieben und 93 Produktentwicklungs-, Engineering- und Vertriebszentren in 29 Ländern. Die Produktpalette reicht von modularen Lösungen für Außenausstattungen und Karosseriebau über Sitz-, Sicht- und Antriebssysteme bis hin zur kompletten Fahrzeugmontage. In zwei von drei Fahrzeugen, die im Laufe von 2019 auf den globalen Markt gebracht werden, befinden sich Produkte und Systeme von Magna.

Gemeinsam mit den drei weiteren MPT Produktgruppen – Driveline Systems, Fluid Pressure & Controls und Metal-Forming Solutions – sowie den Engineering Services – helfen wir den Fahrzeugherstellern, die immer strengeren Anforderungen an Sicherheit, Kraftstoffeffizienz, Emissionsreduzierung und Gesamtfahrzeugleistung zu erfüllen.

Der perfekte Job für den Einstieg in der Getriebeentwicklung:
System Integrationsingenieur:in

Eine spannende Tätigkeit für Berufseinsteiger:innen ist bei uns die System Integration. Hier lernt man von der Pike auf, welche Prozesse ein Getriebe bei der Entwicklung durchlaufen muss. Als System Integrationsingenieur:in hält man alle Fäden eines Entwicklungsprojektes zusammen: unterstützt die Systemingenieur:innen bei der täglichen Abstimmung mit internen Fachabteilungen wie zum Beispiel Elektrischer Hardware oder Mechanik, ist für die Durchführung und Auswertung von Versuchen am Prüfstand und im Fahrzeug zuständig und beauftragt relevante Simulationen. Wichtig ist hierbei, immer den Überblick über das Gesamtsystem zu behalten! Das stellt natürlich eine gewisse Herausforderung dar, bietet jedoch die perfekte Grundlage für die Weiterentwicklung zum:r Systemingenieur:in.

In diesen Bereichen können Sie bei uns durchstarten:

  • Softwareentwickler:in: Sie erarbeiten Funktionsabläufe von Softwarekomponenten zur Steuerung von Doppelkupplungs- und Hybridgetrieben.
  • Programmingenieur:in: Sie unterstützen bei der Steuerung und Überwachung von Machbarkeitsprüfungen von automatisierten Getrieben sowie bei der Planung, Koordination und Steuerung des zeitlichen Projektablaufs.
  • Applikationsingenieur:in: Ihnen unterliegt die Planung und Durchführung von Fahrzeug- und Prüfstandsversuchen zur Sicherstellung interner und kundenspezifischer Anforderungen und zur Optimierung der Fahrbarkeit.

Was wir Ihnen bieten:

  • Top Arbeitsbedingungen: Vorteile eines globalen Konzerns und gleichzeitig familiäres Betriebsklima, moderne Büros, 35-Stunden-Woche, Vertrauensarbeitszeit, Home-Office

  • Weiterentwicklung:
    Magna Powertrain Akademie mit zahlreichen Weiterbildungsmöglichkeiten (Schulungen beispielsweise in den Bereichen Analyse und Problemlösungen, Fachwissen und Methoden, Selbstmanagement etc.)

  • Attraktive Konditionen: Gutes Grundgehalt, Bonuszahlungen, Weihnachts- und Urlaubsgeld, betriebliche Altersvorsorge, vergünstigtes Auto-Leasing

  • Verpflegung und weitere Benefits: Betriebsrestaurant, Wasserspender, Sportangebote, Betriebskindergarten, Gesundheitstage

Ihr Profil

  • Akademische Ausbildung: Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Mechatronik, Elektrotechnik, Informatik, Technische Informatik, Maschinenbau) oder gleichwertiger Abschluss

  • Fachliche Kompetenzen: Idealerweise erste Automotive-Erfahrung (auch durch Praktikum oder Abschlussarbeit), je nach Jobprofil Erfahrungen mit automatisierten Getrieben, gute Englischkenntnisse

  • Methodische Kompetenzen: Interdisziplinäres Denken, Systemverständnis

  • Softskills: Kulturelle Offenheit, Innovationsgeist, Bereitschaft für Arbeiten in Projektteams

Software spielt bei Magna Powertrain eine wichtige Rolle

Für die Fahrbarkeit eines Autos ist das Getriebe ein essentieller Bestandteil. Um Individualität und auch eine Vielzahl an Fahrzeugvarianten anbieten zu können, bedarf es flexibler Lösungen. Die Software spielt hierbei eine wichtige Rolle: Spezialist:innen programmieren auf Basis von Kundenanforderungen eine mechatronische Getriebesteuerung, die entscheidet, wann und wie ein Schaltvorgang automatisiert stattfindet.

An dieser Stelle des Entwicklungsprozesses wird also über die Abstimmung eines Getriebes und damit das Fahrverhalten eines Autos entschieden: etwa sportlich oder komfortabel gleitend, mit leistungsoptimierter oder kraftstoffsparender Auslegung.

Automatisierte Getriebesteuerung:

Perfekte Harmonie zwischen Mechanik, Elektronik und Software

Da beim Fahren mit einem Doppelkupplungsgetriebe nicht mehr selbst der Gang eingelegt werden muss, führt die Technik das Kuppeln und Schalten durch. Diese Funktionen übernehmen Aktuatoren, die im Zusammenspiel mit Sensoren den gewünschten Gang im richtigen Moment auswählen. Unsere Spezialist:innen für Applikation programmieren eine mechatronische Getriebesteuerung darauf, wann und wie ein Getriebe schaltet.

Eine Getriebesteuerung wird zuerst als virtuelles Modell entwickelt, danach können unsere Ingenieur:innen wie bei einer Gleichung mit mehreren Unbekannten das Zusammenspiel von Motorsteuerung, Getriebefunktionen und Fahrzeugelektronik optimieren.

Erst wenn Mechanik, Elektronik und Software perfekt harmonieren, funktioniert das Getriebe optimal und der Schaltvorgang ist kaum wahrnehmbar. Die Technologie von Doppelkupplungsgetrieben trägt nicht nur zu einer besseren Fahrbarkeit aufgrund Wegfall der Zugkraftunterbrechung bei, sondern spart Kraftstoff und ermöglicht eine einfache Hybridisierung.

Unsere Entwicklungsstandorte in Deutschland

Kontakt
Magna PT B.V. & Co. KG logo
Magna PT B.V. & Co. KG
Hermann-Hagenmeyer-Straße 1
74199 Untergruppenbach
WebsiteKarriereportal

Jürgen Hauer
Personalreferent Produktentwicklung
Tel.: +49 (0)7131.644-5982

Daten & Fakten
Branchen
  • Automobilindustrie

Mitarbeiter_innen
14.500

Weltproduktion
mehr als 4 Millionen Getriebe

Standorte
mehr als 20 weltweit