Das erwarten Ingenieure von ihrem Berufseinstieg

Welche Berufsfelder sind für junge Ingenieure interessant, was macht einen Arbeitgeber für sie attraktiv und was ist nötig, um sie von einem Jobwechsel zu überzeugen? In unserer neuen Studie liefern wir die Antworten!

FACHLICHE ENTWICKLUNGSMÖGLICHKEITEN SIND WICHTIGER ALS GELD.

 

Bereits zum zweiten Mal hat get in Engineering Ingenieur-Nachwuchskräfte aus Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen, Elektrotechnik und Bauingenieurwesen zu ihren Erwartungen an den Berufseinstieg befragt, um Anhaltspunkte für ein zielgerichtetes Recruiting und Employer Branding zu bieten.

 

Gemeinsam mit dem Trendence Institut und der HTWK Leipzig wurden in diesem Jahr 1.000 Studierende sowie Young Professionals zu ihren beruflichen Zielen und den Faktoren befragt, die Arbeitgeber attraktiv machen. Worauf die Ingenieure bei der Arbeitgeberwahl besonderen Wert legen und wie Sie Ihre Recruitingstrategie perfekt auf diese besondere Zielgruppe zuschneiden, erfahren Sie in unserem Whitepaper. Einige der spannenden Erkenntnisse sind:

 

  • Gute fachliche Entwicklungsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeiten sind den Young Professionals wichtiger als ein möglichst hohes Gehalt.

  • Mit entsprechenden Angeboten zur fachlichen Weiterbildung lassen sich selbst Ingenieur-Talente, die schon in einem festen Anstellungsverhältnis sind, von einem Jobwechsel überzeugen.

  • Latent suchende Ingenieure sind offen für Angebote vorausgesetzt diese kommen von der Personalabteilung und nicht von externen Headhuntern.

Wir geben Ihnen konkrete Handlungsempfehlungen und zeigen auf, mit welchen Kommunikationsmaßnahmen Sie Ingenieur-Talente nachhaltig erreichen.

 

Gewinnen Sie wertvolle

Insights für Ihr Personalmarketing!

Jetzt Studienergebnisse kostenlos anfordern: