Unternehmen suchen nach Dir. LASS DICH JETZT FINDEN!

Energiespeicher für Raumfahrtanwendungen & Projektleitung in der Gruppe Energiesystemintegration

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt
Stuttgart

Top
Job-Infos

Berufsfelder

  • Entwicklung
  • Forschung

Gewünschte Studienfächer

  • Elektrotechnik
  • Luft- & Raumfahrttechnik
  • Maschinenbau
  • Verfahrenstechnik

Abschluss

  • Master/Diplom

Einsatzorte

  • Stuttgart
Stellenbeschreibung

TÄTIGKEIT: Wissenschaftliche Tätigkeit / Projektarbeit

Ihre Mission:

Das Institut für Technische Thermodynamik des DLR forscht mit über 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auf dem Gebiet effizienter und ressourcenschonender Energiespeicher und Energiewandlungstechnologien der nächsten Generation.
Die Gruppe Energiesystemintegration am Standort Stuttgart befasst sich unter anderem mit der Entwicklung von Batteriesystemen für Kompakt-Satelliten.

In der Forschungsgruppe Energiesystemintegration werden elektrochemische Energiespeichersysteme für Raumfahrtanwendungen entwickelt. Dazu gehören die Auswahl und der Test von Einzelkomponenten, Modellierung und Integration in ein Gesamtsystem sowie die Planung, Durchführung und Auswertung von Tests und Qualifikationen entsprechend der einschlägigen Regelwerke. Die Arbeiten werden mit dem Ziel durchgeführt, wissenschaftliche Kenntnisse über neue Konzepte für elektrische Energiespeicher, Betriebsweisen, Verschaltungen mit Leistungselektronik und Architekturen zu erhalten. Dies umfasst Konzeption, Planung, Bau, Test, Qualifikation und Missionsbetreuung entsprechender Systeme. Sie etablieren die für Raumfahrtsysteme erforderlichen Entwicklungsprozeduren nach ECSS, überwachen deren Einhaltung und die Erstellung der erforderlichen Dokumente. Sie koordinieren Grund und -drittmittelfinanzierte Projekte aus dem Bereich der Raumfahrt.

Im Einzelnen gehört zu Ihren Aufgaben:

  • Neu- und Weiterentwicklung von Batterie- und ggf. Brennstoffzellensystemen und deren Einzelkomponenten bezüglich Regelung und Leistung
  • Entwicklung und Dokumentation von Lastenheften und Spezifikationen für Batterie- und ggf. Brennstoffzellensysteme für den Einsatz im Weltraum entsprechend der beim Launch und im Orbit zu erwartenden Anforderungen
  • selbstständige Planung, Koordinierung und Durchführung von experimentellen Arbeiten
  • Konzeption, Planung und Ausbau der Testkapazitäten für raumfahrtspezifische Tests, insbesondere Qualifizierungstests nach ECSS
  • interne und externe Dokumentation und Präsentation der Ergebnisse
  • fachliche Planung und Leitung von Forschungs- und Entwicklungsprojekten, Überwachung des Budgets und der Ressourcen
  • Planung und Durchführung von Reviews

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossenes ingenieurwissenschaftliches Hochschulstudium der Fachrichtung Luft- und Raumfahrttechnik, Elektrotechnik, Regelungstechnik, Verfahrenstechnik, Maschinenbau o.ä. (Diplom/Master)
  • Kenntnisse im Bereich elektrochemischer Energiespeicher, insbesondere Lithium-Ionen-Batterien
  • Erfahrungen in der Projektleitung
  • gute englische Sprachkenntnisse
  • langjährige Berufserfahrung in der Entwicklung und ingenieurmäßigen Umsetzung von Raumfahrtsystemen ist wünschenswert
  • Kenntnisse der Schaltungsentwicklung und -layout sind von Vorteil
  • Kenntnisse in der Programmierung von Microcontrollern sind ideal
  • Kenntnisse im Bereich Batteriesysteme und Batteriemanagementsysteme sind von Nutzen
  • Grundkenntnisse der deutschen Sprache sind vorteilhaft
  • Kenntnisse Softwaretools: C/C++, MATLAB o.ä. (z.B. Octave, Scilab, R), Altium Designer, Python, Microsoft Office sind wünschenswert

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert.Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können.Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik.Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

148 weitere Ingenieur -Jobs bei Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt