Unternehmen suchen nach Dir. LASS DICH JETZT FINDEN!

Weiterentwicklung von Belüftungskonzepten in Fahrgasträumen (m/w/d)

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt
Göttingen

Top
Job-Infos

Berufsfelder

  • Entwicklung

Gewünschte Studienfächer

  • Energie- & Umwelttechnik
  • Maschinenbau
  • Verfahrenstechnik

Abschluss

  • Bachelor
  • Master/Diplom

Einsatzorte

  • Göttingen
Stellenbeschreibung

TÄTIGKEIT: Wissenschaftliche Tätigkeit / Projektarbeit

Ihre Mission:

In der Abteilung Bodengebundene Fahrzeuge werden sämtliche Aspekte der Aerodynamik von Fahrzeugen und deren Klimatisierung mit Hilfe von experimentellen und numerischen Methoden in unterschiedlichen Arbeitsgruppen erforscht. Die Gruppe Fahrzeugklimatisierung befasst sich mit der effizienten Kabinenventilation, dem thermischen Komfort und der Luftqualität in Fahrgasträumen sowie der Erforschung von Kondensationsvorgängen an verschiedenen Stellen im Fahrzeug. Zur Umsetzung der Forschungsarbeiten betreibt die Abteilung verschiedene Anlagen.

Ihre Hauptaufgaben als Stelleninhaberin oder Stelleninhaber ist die Durchführung von Messungen zur Aerosolausbreitung in Fahrgasträumen und Kabinen von Flugzeugen und Schienenfahrzeugen und die Weiterentwicklung von Belüftungskonzepten zur Eindämmung der Aerosolausbreitung einschließlich der Weiterentwicklung von sensorbasierten und optischen Messtechniken zur experimentellen Erfassung von Geschwindigkeits- und Temperaturfeldern und der Aerosolkonzentration. Ziel ist es, weltweit einzigartige Belüftungskonzepte zu entwickeln, mit denen das Infektionsrisiko in Fahrgasträumen gesenkt und der thermische Komfort der Passagiere bei reduziertem Energieverbrauch erhöht werden kann.

Zu Ihren weiteren Aufgaben gehören die Einwerbung von Drittmittelaufträgen sowie die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses.

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Fachrichtungen Maschinenbau, Energie- und Verfahrenstechnik, Technische Physik oder Physik
  • Erfahrung mit der Anwendung von optischen Strömungsmesstechniken und fundierte Kenntnisse der Particle Image Velocimetry (PIV)
  • Kenntnisse in PC-Software wie Betriebssysteme und Textverarbeitungsprogramme wünschenswert
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift von Vorteil

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert.Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können.Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik.Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

148 weitere Ingenieur -Jobs bei Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt