Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt

Bauteilgestaltung und Fertigungstechnologie

Stuttgart

Wissenschaft & Forschung
company visual

TÄTIGKEIT: Wissenschaftliche Tätigkeit / Projektarbeit

Ihre Mission:

Die Abteilung „Bauteilgestaltung und Fertigungstechnologie“ befasst sich mit der Entwicklung von Hochleistungs-Leichtbaustrukturen aus faserverstärkten Kunststoffen für den Einsatz in Triebwerken, in lasttragenden Strukturbauteilen für Luftfahrzeuge und terrestrischen Fahrzeugen. In Kooperation mit der deutschen Luftfahrt- und Triebwerksindustrie werden Projekte bearbeitet, die zum Ziel haben, neue Funktionen mit verbesserter Leistung, höherer Zuverlässigkeit und geringerem wirtschaftlichen Aufwand zu erfinden.

Im Rahmen der Stelle werden verfahrenstechnische Prinzipien angewandt und in der Planung, Vorbereitung und Durchführung von komplexen Bauteil- und Fertigungsversuchen an Bauteilen aus duromeren und thermoplastischen Faserverbunden für den Einsatz in Luftfahrtstrukturen umgesetzt.

  • Erforderlich dafür ist die Konzeption, Entwicklung und fertigungsgerechte Konstruktion von Vorrichtungen und Hilfsmitteln mit CAD sowie Durchführung von Bauteil- und Fertigungsversuchen an Bauteilen aus Faserverbund-Werkstoffen.
  • Konstruktion von Vorrichtungen und Werkzeugen mittels gängigen 3-D CAD Programmen (z.B. Siemens NX, Catia V5) aus vorgegebenen wissenschaftlichen Modellen und Programmierung der CNC-gesteuerten Maschinen anhand der Geometrievorgaben des Bauteils.
  • Bearbeitung und Fertigung dieser Werkzeuge und Formen für die spätere Bearbeitung der Faserverbundbauteile.
  • Instrumentierung, Prüfung und Installation von Versuchsaufbauten, Vorschläge zu konstruktiven Verbesserungen und Fehlervermeidung.
  • Konstruktion, Herstellung von Formen auf CNC-gesteuerten Metallbearbeitungsmaschinen sowie Justieren von Formen und Hilfsmitteln aus faserverstärktem Kunststoff und Metall. Aufbau, Montage und Verwendung dieser Formen zur Herstellung von Proben, Bauteilkomponenten mittels CNC-gesteuerten Bearbeitungsmaschinen.
  • Im Rahmen der Arbeitsvorbereitung und Planung sind die Aufstellung und Durchführung von Bearbeitungs- und Handhabungsversuchen zur Herstellung von Versuchsaufbauten für die Harzinfiltration für Leichtbaustrukturen durchzuführen, die ein umfassendes Verstehen der Materialherstellung und dessen Verarbeitung erfordern. Zugehörige Tätigkeiten im Einzelnen sind: Ableitung von entsprechenden neuartigen Fertigungsverfahren, einschließlich dem zugehörigen Formen- und Vorrichtungsbau unter dem Gesichtspunkt der Kosteneffizienz und Automatisierbarkeit für die Anwendung in der Luftfahrt.
  • Festlegung neuartiger Fertigungsversuche auf dem Gebiet polymerer Faserverbund-Werkstoffen und Metallen für Werkstoffverbunde sowie Analyse der Versuchsergebnisse zur Ableitung von Verbesserungsvorschlägen in der Fertigungs- und Versuchsdurchführung
  • Verantwortliche Übernahme der z.Z. in der Beschaffung befindlichen Heißpressenanlage mit neuartigem, integrierten Infrarotvorheizfeld. Diese Anlage wird nach eigenen Spezifikationen des DLR-BT aufgebaut und geliefert und ist aufgrund des Forschungscharakters der geplanten Versuche deutlich komplexer und umfangreicher als Anlagen, wie sie in der Industrie zu finden sind. Die Tätigkeit umfasst die verantwortliche Durchführung von der Kontrolle, Wartung und Steue-rung der Anlage. Dies beinhaltet die Programmierung mit SPS-TwinCAT, Dieffenbacher ProGuide und skriptbasierter Python-Programmierung. Vorrichtungsbau sowohl in Konstruktion als auch Herstellung von geeigneten Vorrichtungen zur Durchführung von Fertigungsversuchen an der Heißpressenanlage. Unterstützung der Wissenschaftler bei der Optimierung der Fertigungsprozesse durch Einbringen des Spezialwissens über die Anlage.
  • Dokumentation und Nachweisführung anhand qualitätssichernder Unterlagen von Arbeitsmethoden und Tätigkeiten im Rahmen der Zuständigkeiten, Wissens- und Erfahrungsbereiche
  • Betreuung, Wartung, Instandhaltung der Hochdruck-Wasserstrahlschneidanlage (6000 Bar) sowie der Ofenanlagen im Ofenraum.
  • Ein- und Auslagerung von Gefahrstoffen im Gefahrstofflager, Qualifikation der Stoffe, Überwachung des Lagers sowie Führen der Lagerungsdokumentation. Beratung der Mitarbeiter der Abteilung in allen Sicherheitsfragen im Umgang mit den zu verarbeitenden Stoffen und Hilfsstoffen.

Ihre Qualifikation:

  • staatlich geprüfte Technikerin oder staatlich geprüfter Techniker Schwerpunkt im Bereich Metall- oder Kunststoffverarbeitung, Berufserfahrung in den genannten oder auf verwandten Gebieten.
  • Erfahrung bei der Verarbeitung von Faserverbund-Werkstoffen.
  • Erfahrung im Umgang mit und der Lagerung von Gefahrstoffen, z.B. Harze oder Lösemittel.
  • Berufserfahrung in Arbeitsvorbereitung, Anlageneinrichtung und Arbeitsplanung.
  • Erfahrung bei Aufbau und Betrieb komplexer verfahrenstechnischer Anlagen
  • sicherer Umgang in der Bedienung von CNC-Maschinen sowie zugehöriger CAM Software
  • Erfahrung im Umgang mit faserverstärkten Kunststoffen
  • sicherer Umgang mit gängigen 2-D und 3-D CAD Programmen (AutoSketch, Unigraphics, Catia V5)
  • sicherer Umgang mit MS-Office Produkten (MS-Word, MS-Excel)
  • gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • grundlegende Englischkenntnisse
  • langjährige Erfahrung bei der Verarbeitung von Faserverbund-Werkstoffen ist wünschenswert
  • langjährige Berufserfahrung in Arbeitsvorbereitung, Anlageneinrichtung und Arbeitsplanung ist von Vorteil

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert.Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können.Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik.Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

Job-Infos
Berufsfelder
Entwicklung
Konstruktion
Studienfächer
Luft- & Raumfahrttechnik
Werkstofftechnik
Abschluss
Ausbildung
Bachelor
Unternehmen
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt
Profil120 ING-Jobs
Auszeichnungen