Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Aufbau, Betrieb, Instandhaltung und Sicherheit von Prüfständen für Mikrogasturbinen

Stuttgart

Wissenschaft & Forschung

TÄTIGKEIT: Nicht-wissenschaftliche Tätigkeit

Ihre Mission:

Helfen Sie mit die Energie- und Wärmewende zu gestalten und die Luftfahrt nachhaltig und emissionsfreier zu gestalten. Wie? Ganz einfach: werden Sie Teil des Teams Gasturbine des Instituts für Verbrennungstechnik. Mit unseren rund 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Institut arbeiten wir täglich daran, dezentrale Kraftwerkskonzepte auf Basis von Gasturbinen und insbesondere deren Brennkammersysteme für die Anforderungen von morgen auszulegen. Neben der Effizienzsteigerung und Emissionsminderung spielt dabei ein Wechsel von konventionellen Brennstoffen hin zu Bio- und Synthesegasen oder Wasserstoff eine große Rolle. Im Bereich der Luftfahrt stehen neben der Erforschung von alternativen Kraftstoffen auch Fragestellungen zu hybridelektrischen Antriebskonzepten im Fokus. Das Institut für Verbrennungstechnik gehört zu den weltweit führenden Forschungseinrichtungen auf dem Gebiet der Verbrennungsforschung und bearbeitet sowohl grundlegende als auch anwendungsorientierte Fragestellungen. Dafür sind neben Simulationsmethoden auch experimentelle Untersuchungen ein entscheidender Faktor. Und genau hierfür brauchen wir Sie, denn unser Infrastrukturteam, welches sich um den Aufbau und den Betrieb unserer Gasturbinen und Brennerprüfständen kümmert, braucht Verstärkung!

Mit folgenden Aufgaben tragen Sie zum Erfolg des Instituts bei:

  • Aufbau und Umbau von Mikrogasturbinen- und Komponentenprüfständen (z.B. Brennerprüfstände) in Kooperation mit anderen Projektmitgliedern. Hierfür sind neben einer guten Teamfähigkeit auch Kenntnisse in mechanischen, elektrotechnischen und strömungstechnischen Fragestellungen essenziell.
  • Da alle unsere Prüfstände mit verschiedenen Medien (Luft, Brennstoffe, Kühlwasser, …) versorgt werden müssen, sind für die Installationen insbesondere fundierte Kenntnisse zur Dimensionierung und Auslegung von Rohrleitungen, Ventilen, Massenstromreglern und weiteren Armaturen nötig.
  • Um die durchgeführten Experimente bewerten zu können, verfügen alle Prüfstände über diverse Messtechniken (Temperaturmessung, Druckmessung, Emissionsmessung, …). In Ihrer Rolle als Versuchsingenieur können Sie mit diesen Messtechniken umgehen und besitzen das notwendige Wissen für die Spezifikation neuer Messanwendungen.
  • Sie helfen mit, Konzepte zur Anlagensicherheit zu entwickeln, aus welchen notwendige Auflagen für den Betrieb abgeleitet werden können. Die hierfür teils notwendige Klärung von Detailfragen stellt Sie vor keine Herausforderung.
  • Sie arbeiten zudem daran mit, die für den Betrieb der Mikrogasturbinen- und Komponentenprüfstände notwendige CE-konforme Dokumentation (z.B. Betriebsanweisungen) zu erstellen.
  • Als Laborverantwortlicher sind Sie unter anderem für die Instandhaltung und ggf. notwendige Anpassungen an der Laborinfrastruktur verantwortlich. Hierbei übernehmen Sie die Kommunikation mit Partnern und Firmen sowie auch mit weiteren relevanten Kolleginnen und Kollegen innerhalb des Instituts.
  • Neben der Übernahme von organisatorischen Aufgaben führen Sie auch jährliche laborspezifische Sicherheitsunterweisungen durch.

Ihre Qualifikation:

  • möglichst überdurchschnittlich abgeschlossenes technisches Hochschulstudium (Diplom/Bachelor oder vergleichbarer Abschluss) der Fachrichtung Anlagenbau, Versorgungstechnik, Maschinenbau, Verfahrenstechnik oder vergleichbar
  • langjährige Erfahrungen in der Betreuung von verbrennungstechnischen Versuchsanlagen und in der Auslegung und dem Aufbau von unter Druck stehenden Rohrleitungssystemen und zugehöriger Armaturen
  • Voraussetzungen zur Ernennung als befähigte Person für Druckbehälter und Rohrleitungen
  • Erfahrungen in der Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik sowie in der Messdatenerfassung und deren Programmierung
  • fundierte Kenntnisse in der Programmierung mit LabView
  • fundierte Kenntnisse in der Programmierung mit Beckhoff, Bachmann, Siemens Step7 sind wünschenswert
  • sehr gute Englischkenntnisse

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung