Process Engineer (m/f/d) Mechanical Joining

Frankfurt am Main

, Raunheim

Automobilindustrie

JPR ID: 41400

Ziel der Position

Als Partner der führenden Automobilhersteller betreten wir immer wieder Neuland in der Entwicklung und Fertigung kompletter Systembaugruppen und Module für die Fahrzeugstruktur sowie für Motor- und Batteriegehäuse. Das stellt auch unsere Prozessingenieur*innen für (automatisierte) Assembly-Prozesse stetig vor neue Herausforderungen. Wenn es Sie reizt, als Mitglied eines interdisziplinären Expertenteams an der Schnittstelle zwischen R&D/Produktentwicklung, Kunden, Lieferanten und Werken zukunftsweisende Lösungen „auf die Straße“ zu bringen, können Sie bei uns viel bewegen!

Ihre Aufgaben

  • Im Rahmen neuer Programme für assemblierte Produkte/Baugruppen sind Sie für die Entwicklung, Planung und Umsetzung von mechanischen Fügeverfahren und Montageprozessen zuständig – vom RFQ bis zur Serieneinführung.
  • Ob Clinchen, Nieten, Schrauben, Bördeln, ... – Sie finden für jede Material- und Oberflächen-Herausforderung eine passende, skalierbare Lösung.
  • Als Mitglied des Entwicklungsteams bringen Sie Ihren technischen Input aktiv in Akquisitionsprojekte ein – u. a. bei Spezifikationen, Machbarkeitsstudien und Kostenkalkulationen für neue Produkte und Änderungen.
  • Für den Kunden sind Sie der*die kompetente technische Gesprächspartner*in rund um Anforderungen, Prozessparameter und Vorgehensweisen.
  • Sie unterstützen die Konzeption von Vorrichtungen/Werkzeugen sowie von Produktionsanlagen/Fertigungszellen. Ihr Fokus liegt dabei auf der Auslegung der Führung der Fügeelemente.
  • Sie sind an der Lieferantenauswahl beteiligt und begleiten die termin-, qualitäts- und kostengerechte Realisierung des Equipments.
  • Zum guten Schluss begleiten Sie die Werke bei der Inbetriebnahme der Anlagen. Hands-on und mit Überblick sorgen Sie vor Ort für die optimale Einstellung der Prozesse sowie die Einhaltung der Kundenspezifikationen. Und auch in laufender Serie sind Sie als Berater*in und Troubleshooter gefragt.
  • Darüber hinaus haben Sie als „Technologie-Scout“ aktuelle Entwicklungen im Blick und sorgen dafür, dass wir auch künftig mit „state-of-the-art“ Prozessen und Technologien die Nase vorn haben.

Ihr Profil

  • Ingenieurstudium, z. B. Maschinenbau, Verfahrenstechnik, Fertigungstechnik, oder vglb. Fachrichtung
  • Einige Jahre Erfahrung in der Automobil- oder Anlagenbauindustrie – idealerweise in der Entwicklung und Planung von Assembly-Prozessen im Bereich Chassis. Alternativ Dissertation mit Schwerpunkt Joining & Assembly Prozesse.
  • In der Tiefe vertraut mit mechanischen Fügeverfahren
  • Lust darauf, sich generalistisches Wissen rund um „Ihre Prozesse“ anzueignen, ist in jedem Fall gefragt
  • Begeisterter Teamplayer mit sehr guten Kommunikationsfähigkeiten – auf Deutsch und Englisch – mit dem nötigen Standing, gemeinsame Projektziele konsequent zu verfolgen
  • Spaß an der Zusammenarbeit mit internationalen Kolleg*innen – ca. 30 - 40 % Ihrer Arbeitszeit auch vor Ort in unseren deutschen und mitteleuropäischen Werken
Job-Infos
Berufsfelder
Entwicklung
Studienfächer
Fahrzeugtechnik
Maschinenbau
Verfahrenstechnik
Abschluss
Bachelor
Master/Diplom
Unternehmen
Nemak Europe
Profil2 ING-Jobs
Ingenieur-Gehälter
Was kann ich verdienen?
Gehalt ausrechnen