Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE)

Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE)

Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) als Arbeitgeber

Die Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) sucht einen Standort für ein Endlager für hochradioaktive Abfälle und baut das Endlager Konrad für schwach- und mittelradioaktive Abfälle. Die BGE hält das Endlager Morsleben offen bis zur Stilllegung und plant die Rückholung der radioaktiven Abfälle aus der Schachtanlage Asse. Die BGE ist eine bundeseigene Gesellschaft im Geschäftsbereich des Bundesumweltministeriums.

Kontakt
Bundesgesellschaft für Endlagerung mbH (BGE)
Eschenstraße 55
31224 Peine
+49 (0)5171 43 0
Daten & Fakten
Branchen
  • Energie & Umwelt
get in Engineering hat die Informationen von der Webseite des Unternehmens und ggf. sonstigen Quellen sorgfältig zusammengestellt. Diese Informationen wurden vom Unternehmen noch nicht autorisiert.Informationen für Unternehmen