Entwicklungsingenieur Rotordynamik und Lagertechnologie (m/w/d)

Rottenburg

Home-Office
Energie & Umwelt

Diese Aufgaben erwarten Sie

Als Entwicklungsingenieur (m/w/d) mit Schwerpunkt Rotordynamik und Lagertechnologie an unserem Produktionsstandort
und Kompetenzzentrum in Rottenburg-Ergenzingen sind Sie für die Durchführung von Entwicklungs- und Auslegungstätigkeiten
von Verdichtern aus dem Bereich der Kältetechnik verantwortlich. Dazu gehört:

  • Auslegung, Dimensionierung von Lagerungen und Rotoren sowie Durchführung rotordynamischer Berechnungen
  • Ausarbeitung von Simulations- und Testmethoden zur Untersuchung des dynamischen Verhaltens und der Lebensdauer von Lager- und Rotorkomponenten
  • Erarbeitung von Wuchtkonzepten sowie Konzeption und Entwicklung von neuen Komponenten und Bewertung des Einflusses auf die Rotordynamik
  • Auslegung und Konstruktion von Verdichterkomponenten und zugehörigen Maschinenelementen
  • Abstimmung und enge Zusammenarbeit mit anderen Entwicklungsabteilungen
  • Entwicklung von innovativen Konzepten im Rahmen der Vorentwicklung und Ausarbeitung zugehöriger konstruktiver Lösungen

Das zeichnet Sie aus

  • Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Maschinenbau oder vergleichbar
  • Berufserfahrung im beschriebenen Aufgabengebiet in einem international agierenden Industrieunternehmen
  • Tiefgehendes Verständnis in der Lager- und Rotorauslegung von schnelllaufenden Maschinen sowie der technischen Mechanik und Maschinendynamik allgemein
  • Eingehende Erfahrung in der Finite-Elemente-Methode (FEM), insbesondere mit ANSYS
  • Sicherer Umgang mit gängigem CAD-System (vorzugsweise Siemens NX) sowie Konstruktionskenntnisse im Bereich Verdrängerverdichter oder Strömungsmaschinen wünschenswert
  • Gute Kenntnisse in der Programmierung von Skripten / Makros z.B. in Python, Matlab, VBA, C/C++ oder LabVIEW etc. wünschenswert
  • Bereitschaft, sich in komplexe Themen einzuarbeiten

Davon können Sie profitieren

  • Fachliche Weiterbildungsmöglichkeiten in der SCHAUFLER Academy
  • Ein internationales Netzwerk mit Standorten rund um den Globus
  • Hohe Investitionen in Forschung und Entwicklung
  • Mobiles Arbeiten
  • JobRad-Leasing und Zuschuss zum ÖPNV-Ticket
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement (u.a. Rückenkurse)
  • Und vieles mehr
Job-Infos
Berufsfelder
Entwicklung
Studienfächer
Maschinenbau
Abschluss
Bachelor
Master/Diplom
Unternehmen
BITZER Kühlmaschinenbau
Profil1 ING-Job
Ingenieur-Gehälter
Was kann ich verdienen?
Gehalt ausrechnen