Unternehmen suchen nach Dir. LASS DICH JETZT FINDEN!
 

Was macht ein Ingenieur für Messtechnik?

Was genau ist eigentlich Messtechnik und wo ist sie unverzichtbar? Wir zeigen es Dir!

Von Leila Weltersbach

 

 

Was Du nicht messen kannst, kannst Du nicht lenken.

Die Messtechnik gehört genauso wie die Regelungs- und Steuerungstechnik zu den Teilgebieten der Automatisierungstechnik. In der Messtechnik bestimmst Du beeinflussbare Größen und entwickelst die entsprechenden Messsysteme und -methoden. Das bedeutet, Du misst chemische und physikalische Größen, wie Temperaturen, Geschwindigkeiten etc. und wertest diese aus. Deine Ergebnisse ermöglichen es, in der Automatisierungstechnik präzise Steuerungen und Regelungen einzurichten, die exakten Vorgaben Folge leisten.

Was sind Deine Aufgaben?

Als Ingenieur für Messtechnik gewinnst Du Informationen über ein reales Messobjekt bzw. eine Größe wie beispielsweise:

  • Elektrischer Strom
  • Länge
  • Masse
  • Geschwindigkeit
  • Kraft
  • Druck
  • pH-Wert
  • Temperatur
  • Zeit

Die Auswertung dieser Messungen ist eine wichtige Grundlage für die Regelungs- sowie die Steuerungstechnik, die diese Größen verwenden um Maschinen und Anlagen zu automatisieren. Du kümmerst Dich um die rechnergestützte Erfassung, Aufarbeitung und Verarbeitung der Messwerte.

Das Ziel Deiner Messungen ist es, die verschiedenen Komponenten für Geräte, Anlagen und Systeme zu berechnen und zu prüfen. Dadurch kann die Entwicklung bzw. die Fertigung der Maschinen, Apparate und Großanlagen optimiert werden. Als Ingenieur für Messtechnik planst, entwickelst, produzierst, wartest und reparierst Du die elektronischen Produkte, die durch den Einsatz von Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik funktionieren. Beispielsweise hilfst Du bei der Herstellung von Labormustern und Prototypen z.B. für automatisierte Produktionsstraßen in der Industrie oder Fernbedienungen jeglicher Art und planst die Messungen dieser unter verschiedenen Betriebs- und Umweltbedingungen.  

Wo kannst Du arbeiten?

Als Ingenieur für Messtechnik arbeitest Du entweder in Industrieunternehmen des Maschinen-, Anlagen- oder Fahrzeugbaus, in Ingenieurbüros in der technischen Fachplanung oder bei Unternehmen, die sich auf Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik spezialisiert haben. In der Praxis bist Du an der Produktion, beispielsweise von Klimaanlagen oder Fahrzeugmotoren beteiligt.

Interessante Arbeitgeber sind für Dich große und mittelständische Unternehmen aus

  • dem Maschinen- und Anlagenbau,
  • der Luft- und Raumfahrtindustrie,
  • der Elektroindustrie,
  • der Automobilindustrie,
  • Betrieben aus der Automatisierungstechnik,
  • und Unternehmen, die sich auf Mess- bzw. Regelungstechnik spezialisiert haben.

In Deutschland gibt es davon bisher knapp über 100. Aber besonders in den Bereichen Robotik und Künstliche Intelligenz sprießen immer mehr spannende Start Ups aus dem Boden.

Um der Lage Herr zu werden, entwickelst Du als IT-Security Consultant eine umfassende Sicherheitsstrategie. Einerseits ist es Deine Aufgabe die IT-Systeme auf technischem Wege vor Angriffen zu schützen, andererseits das Sicherheitsbewusstsein des Unternehmens zu schärfen, indem Du beispielsweise Mitarbeiter in sicherer Kommunikation schulst. Du erstellst in Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern eine Bedarfsanalyse, führst Tests zur Überprüfung der Sicherheit durch, implementierst IT-Security-Lösungen und reagierst sofort auf aktuelle Ereignisse, wie Hackerangriffe oder Datenverluste.

Aktuelle Jobs für Ingenieure für Messtechnik

Worauf kannst Du Dich spezialisieren?

Du kannst Dich als Ingenieur für Messtechnik auf verschiedene Branchen spezialisieren. Besonders spannende Aufgaben erwarten Dich im Maschinen- und Anlagenbau, der Umwelt- sowie Energietechnik oder in der Automobilindustrie. Du hast unterschiedliche Vertiefungsbereiche zur Auswahl:

Elektroindustrie

In der Elektrotechnik findest Du Aufgaben in der Herstellung von industriellen Prozesssteuerungseinrichtungen, elektrischen Mess-, Kontroll- und Navigationsinstrumenten oder elektrischen Ausrüstungen.

Consulting

Im Dienstleistungssektor arbeitest Du in Entwicklungsbüros für Messtechnik.

Medizintechnik

In der Medizintechnik arbeitest Du an der Entwicklung von elektronischen Geräten und Anlagen für die Medizin mit wie z.B. Herzschrittmacher und Kernspintomografen.

Maschinenbau

lm Maschinen- und Anlagenbau bist Du als Messtechniker in der Herstellung von elektrischen Haushaltsgeräten, Werkzeugmaschinen und landwirtschaftlichen Maschinen involviert.

Automotive

Im Fahrzeugbau beschäftigst Du Dich mit Messtechniken für beispielsweise Kraftwagen, Sportwagen oder Anhänger.

Nachrichtentechnik

Messtechnik wird auch beispielsweise in der Sendetechnik von Rundfunkveranstaltern benötigt. 

Straßen- und Schienenverkehr 

Hier kommst Du als Ingenieur für Messtechnik z.B. in der Schaltungstechnik von Ampeln oder Weichen zum Einsatz. 

Woran erkennst Du, dass Du ein Ingenieur für Messtechnik bist?

Elektrotechnik und vor allem Automatisierungstechnik faszinieren Dich. Du arbeitest gerne im Team und bist kommunikativ. Du möchtest neue Produkte und Komponenten der Automatisierungstechnik nicht nur entdecken, sondern auch mitentwickeln. Du erweiterst gerne Deinen Horizont – auch um andere Fachbereiche wie Steuerungs-, Regelungs- und Prozesstechnik. Du kennst Dich bereits mit SPS-Programmierungen und CAD-Anwendungen aus. Du hast ein hohes Verantwortungsbewusstsein und arbeitest strukturiert. Die Grundlagen der Elektrotechnik beherrscht Du mit links. Du liebst das Tüfteln, Messen, Berechnen und Kalkulieren!

Was kannst Du verdienen?

Dein Einstiegsgehalt als Ingenieur für Messtechnik liegt im Durchschnitt bei 44.000 € brutto im Jahr. Da es je nach Branche und Einsatzfeld unterschiedlich ausfallen kann, liegt die Gehaltsspanne zwischen etwa 38.000 und 49.000 € brutto jährlich. In unserer Gehaltsstatistik siehst Du, wie viel Ingenieure in den unterschiedlichen Branchen verdienen können und im Gehaltscheck haben wir zusammengefasst, welche Faktoren Dein tatsächliches Gehalt beeinflussen.

Kurz gesagt:
  • Als Ingenieur für Messtechnik bestimmst Du chemische und physikalische Größen wie Kraft, Druck oder Geschwindigkeit und entwickelst Messsysteme.
  • Deine möglichen Einsatzfelder sind der Maschinen- und Anlagenbau, die Elektrotechnik oder die Automobilindustrie.
  • Du kannst Dich in der Elektrotechnik, der Automatisierungstechnik, der Medizintechnik oder im Maschinenbau spezialisieren.
 
Kostenlos registrieren
Unternehmen suchen nach Dir!
Zeig Dich und lass Dich von Arbeitgebern finden, die genau nach Deinem fachlichen Berufsfeld suchen.
Dein Profil ist komplett kostenlos. Betrete jetzt das nächste Level Deiner Jobsuche.