Unternehmen suchen nach Dir. LASS DICH JETZT FINDEN!
 

Was verdient ein Ingenieur im Consulting?

Du teilst Dein Wissen mit anderen – und bekommst dafür 2020 ein Top-Gehalt

Von Tim Lamkemeyer

 

 

Als Ingenieur im Consulting arbeitest Du nicht an einer Maschine oder im Labor, sondern gibst Dein technisches, betriebswirtschaftliches und juristisches Wissen an Deine Auftraggeber weiter. Wenn Du nach dem Studium Dein Knowhow in möglichst vielen, unterschiedlichen Projekten einsetzen und mit jeder Menge Kommunikation vereinen möchtest, liegt Dein Einstiegsgehalt als Beratungsingenieur mit 46.700 € über dem Durchschnitt aller Ingenieur-Berufsfelder. Durchschnittlich verdienen Ingenieure beim Berufsstart nämlich “nur” 45.500 €.

Wichtige Info zu den Gehaltsangaben

Alle hier genannten Gehälter beziehen sich, wenn nicht anders angegeben, auf den Direkteinstieg mit einem Master-Abschluss. Es handelt sich um Brutto-Jahresgehälter, also ohne Abzüge wie Steuern oder Sozialabgaben. Um die Durchschnittswerte nicht durch außergewöhnlich hohe oder niedrige Gehälter zu verzerren, haben wir ein 50 %-Intervall angewendet, d.h. die Hälfte aller in Vollzeit berufstätigen Ingenieure liegt innerhalb der jeweiligen Gehaltsspanne. Die von uns verwendeten Quellen findest Du am Ende des Artikels.

Das Gehalt sollte fair sein, ist aber immer nur ein Teil des gesamten „Pakets“: Aufgaben, Kollegen sowie Entwicklungsperspektiven sind ebenfalls sehr wichtige Kriterien für die Wahl Deines Arbeitgebers. 

Als IT-Sicherheitsberater ist es Deine Aufgabe, wertvolle Daten Deines Unternehmens und seiner Kunden zu schützen. Als unternehmensinterner Mitarbeiter oder externer Dienstleister stellst Du Dich digitalen Gefahren wie Viren, Cybervandalismus, also dem Löschen oder Verändern von Dateien, oder Wirtschaftsspionage. Gerade in Zeiten, in denen Unternehmen mobile Endgeräte und Cloud-Lösungen intensiv nutzen, wird das Schützen großer Datenmengen, die jederzeit abgerufen werden können und müssen, immer komplexer und kritischer.

Was sind Deine Aufgaben?

Als Beratungsingenieur sind Deine Aufgaben sehr vielfältig: Du führst für Deine Auftraggeber etwa Marktanalysen durch, erstellst Konzepte, führst Beratungsgespräche oder ermittelst den richtigen Werkstoff für ein neues Produkt. Dabei musst Du in der jeweiligen Branche immer auf dem neuesten Stand der gesetzlichen Vorschriften und Normen sein. Als Ingenieur im Consulting arbeitest Du nicht nur an einem Baustein des großen Ganzen, sondern kannst in der gesamten Wertschöpfungskette zum Einsatz kommen – vom Finanzmanagement über die Produktionsplanung bis hin zu Qualitätsmanagement oder Vertrieb.

Mit welchem Einstiegsgehalt kannst Du als Ingenieur im Consulting rechnen? Diese Faktoren zählen!

Es gibt viele Faktoren, die am Ende darüber entscheiden, wie hoch Dein Gehalt als Ingenieur im Consulting nach dem Studium ausfällt. Dazu gehören etwa:

1. Dein Abschluss,
2. die Größe des Unternehmens,
3. die Branche, in der Du tätig wirst,
4. das Bundesland in dem Du arbeitest

Wir geben Dir einen Überblick, mit welchem Einstiegsgehalt Du mit Deinen Voraussetzungen rechnen kannst – und wie sich Dein Gehalt in den nächsten Jahren von Karrierestufe zu Karrierestufe entwickeln wird.

Gut zu wissen: Als Ingenieur im Consulting kannst Du entweder als interner oder externer Berater angestellt sein. Beim Inhouse Consulting bist Du etwa direkt bei einem großen Automobilhersteller angestellt und berätst die Geschäftsführung bei strategischen Entscheidungen oder die Fachabteilungen bei der Organisation des Vertriebs oder der Produktion. Als externer Consultant arbeitest Du etwa im Auftrag eines Ingenieurbüros oder einer Unternehmensberatung und unterstützt unterschiedliche Unternehmenskunden bei technologischen Fragen. Dabei gilt die Faustregel, dass Inhouse-Berater etwas weniger verdienen, als externe Consultants. Das liegt vor allem daran, dass externe Berater über ein besonders breites Erfahrungswissen aus einer Vielzahl anderer Projekte verfügen und die Strukturen und Produktionsprozesse vieler Unternehmen kennen.

1. Die Gehaltsunterschiede zwischen Bachelor- und Master-Abschluss

Je länger Du studierst, desto mehr Fachwissen und praktische Erfahrungen kannst Du während Deiner Praktika oder auch als Werkstudent sammeln. Dieses zusätzliche Knowhow belohnen die Arbeitgeber in der Regel mit einem höheren Einstiegsgehalt.

Im Vergleich zu den anderen Ingenieur-Berufsfeldern ist es im Consulting üblich, als Trainee in den Job einzusteigen: Du begleitest also in Deiner Anfangszeit zuerst einen erfahrenen Berater und lernst “on the job”, wie Du am besten mit den Kunden umgehst und wo Deine Unterstützung besonders wichtig ist. Wenn Du Dich mit dem Bachelor-Abschluss für ein Traineeship entscheidest, liegt Dein Gehalt zwischen 35.800 € und 41.000 €. Wenn Du etwas länger studierst und Dich mit Deinem Master für die Trainee-Laufbahn entscheidest, hast Du am Ende des Jahres durchschnittlich 3.800 € mehr in der Tasche.

Neben einem Traineeship kannst aber auch den im Consulting eher unüblichen Weg des Direkteinstiegs wählen. Wenn Du Deine Hochschule mit dem Bachelor-Abschluss verlässt, verdienst Du zum Start Deiner Karriere 42.500 €, wenn Du noch den Master dranhängst, bekommst Du 46.700 € und nach der Promotion, liegt Dein Einstiegsgehalt bei 57.000 €. Du solltest dabei aber im Hinterkopf behalten, dass Du nach der Promotion zwar besonders viel verdienst, aber auch erst einige Jahre später in den Job startest. Du kannst also erst vergleichsweise spät Geld in die Rentenkasse einzahlen oder für ein Eigenheim sparen.

2. So ändert sich Dein Gehalt je nach Unternehmensgröße

Große Unternehmen bezahlen Dir meist ein höheres Gehalt als der kleine Familienbetrieb um die Ecke oder die mittelständischen Zulieferer. Dafür musst Du Dich in Konzernen häufiger mit bürokratischen Prozessen auseinandersetzen, siehst den Geschäftsführer vielleicht nur bei der Weihnachtsfeier und es besteht immer die Gefahr, dass Du Kollegen hast, die für ihre Karriere die Ellenbogen einsetzen. In kleineren Unternehmen ist das Arbeiten dagegen meist eher unbürokratisch, bei einem privaten Handwerker-Termin kannst Du auch mal ohne Formulare von zu Hause aus arbeiten und es gibt besonders häufig gemeinsame Feierabend-Aktivitäten mit Deinem Team.

Wenn es für Dich nach dem Studium in die heiße Bewerbungsphase geht, musst Du also für Dich entscheiden: Willst Du lieber ein familiäres und unkompliziertes Betriebsklima mit etwas weniger Geld, oder kannst Du gut mit dem Druck und den gewachsenen Strukturen im großen Konzern umgehen und möchtest dort Karriere machen? Welche Entscheidung dabei die richtige ist, hängt von Deinem Charakter und Deinen beruflichen Zielen ab. Du solltest Dich aber nicht nur wegen des Geldes für die Karriere im Konzern entscheiden – Du kannst nämlich von Deinem Ingenieur-Gehalt unabhängig von der Unternehmensgröße immer gut leben.

Wenn Du in einem KMU einsteigst, bekommst Du am Anfang Deiner Karriere 43.000 €, in mittelständischen Unternehmen liegt Dein Gehalt bei 47.900 € und wenn Du bei einem Großunternehmen anfängst, kannst Du schon zu Beginn Deiner Karriere mit 53.000 € rechnen.

3. Branchen: Hier ist Dein Einstiegsgehalt als Beratungsingenieur am höchsten

Als Ingenieur im Consulting kannst Du überall einsteigen, wo Industrie- und Konsumgüter produziert werden. Dabei kümmerst Du Dich etwa als Inhouse-Berater gemeinsam mit dem Produktionsleiter um die Beschaffung neuer Abfüllanlagen oder achtest als Consultant in einem Ingenieurbüro bei der Planung eines neuen Schulgebäudes darauf, dass alle rechtlichen Vorgaben eingehalten werden. Für welche Branche Du Dich am Ende entscheidest, hat einen vergleichsweise geringen Einfluss auf Dein Einstiegsgehalt. Im Ingenieurbüro fällt Dein Gehalt als Beratungsingenieur mit 43.900 € am geringsten aus. Der Top-Lohn wartet dagegen in der Medizin- und Pharmaindustrie auf Dich. Dort erzielst Du bereits beim Job-Einstieg ein Einkommen von 50.100 €

Abgesehen vom Gehalt im Ingenieurbüro, liegt Dein Gehalt in allen Branchen bei über 45.000 €. Als Consultant wirkt sich ein Job in einer der folgenden Branchen besonders positiv auf Deinen Kontostand aus:

  • Medizin- und Pharmaindustrie (50.100 €)
  • Chemische Industrie (49.900 €)
  • Automobilindustrie (49.400 €)

4. In diesen Bundesländern verdienst Du am meisten

Spätestens wenn Du nach dem Studium in Deinen ersten Ingenieur-Job startest, stellt sich für Dich eine wichtige Frage: Bist Du bereit, für Deinen Job umzuziehen oder möchtest Du lieber nah bei Deiner Familie und bei Deinen Freunden bleiben? Ein Umzug kann sich finanziell auf jeden Fall für Dich lohnen, denn zwischen Bundesländern wie etwa Brandenburg und Hessen können mal eben locker 12.600 € liegen.

Generell gibt es bei den Gehältern von Beratungsingenieuren das übliche Ost-West- und Nord-Süd-Gefälle: Im Süden und Westen fällt Dein Gehalt höher aus, im Norden und Osten hast Du am Ende des Jahres weniger in der Tasche. Auf der anderen Seite sind aber natürlich auch die Lebenshaltungskosten etwa in den “neuen" Bundesländern deutlich geringer. In den folgenden 3 Bundesländern kannst Du sogar mit einem Jahresgehalt von über 50.000 € in den Job starten:

  • Hessen (51.400 €)
  • Baden-Württemberg (51.200 €)
  • Bayern (50.100 €)

Unter 40.000 € liegt Dein Gehalt als Beratungsingenieur dagegen in Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen-Anhalt

So entwickelt sich Dein Gehalt als Ingenieur im Consulting

Je mehr Beratungserfahrung Du mit den Jahren sammelst, desto höher steigt auch Dein Gehalt. In den ersten 2 Jahren Deiner Karriere wirst Du wahrscheinlich eher kleinere Projekte etwa zur Optimierung von Produktionsanlagen übernehmen. Nach 3-5 Jahren hast Du dann bereits so viel Erfahrung gesammelt, dass Deine Beratungstätigkeit immer umfassender wird und Du etwa auch bei geplanten Neuanschaffungen, Verfahrensänderungen oder dem Einsatz innovativer Werkstoffe konsultiert wirst. Auf diesem Karrierelevel ist es dann aber z.B. auch möglich, dass Du die Arbeit der Werkstudenten koordinierst oder Trainees einarbeitest. Wenn Du Dich über die Jahre bewährst und gute Arbeit leistest, steigt neben Deiner Verantwortung auch Dein Lohn.

Dein Einstiegsgehalt nach dem Studium liegt bei 46.700 €, aber schon nach 3-5 Jahren im Job kannst Du an der 60.000 €-Marke kratzen. Wenn Du nicht nur in der direkten Kundenbetreuung arbeiten willst, sondern etwa die Team- oder Abteilungsleiter-Position anstrebst, bewegt sich Dein Jahresgehalt nach insgesamt 6-10 Jahren als Consultant zwischen 67.000 € und 86.100 €.

Die von Karrierelevel zu Karrierelevel größer werdenden Gehaltsspannen ergeben sich übrigens daraus, dass hier natürlich Faktoren wie etwa Dein Geschick bei Gehaltsverhandlungen oder Deine tatsächliche Personalverantwortung eine entscheidende Rolle spielen und es deshalb große Gehaltsunterschiede gibt.

Rechne Dein individuelles Ingenieur-Gehalt aus!

Welche Faktoren sich wie stark auf Dein Gehalt im Consulting auswirken, weißt Du jetzt. Aber wie viel verdienst Du denn jetzt unter Berücksichtigung aller Faktoren und Deiner persönlichen Voraussetzungen? Und wie fallen die Gehälter in anderen Berufsfeldern aus? Mach unseren Gehaltsrechner und finde es heraus.

Gehaltsrechner
Gehaltsrechner

Finde heraus, wie viel Du in der Ingenieur-Welt verdienen kannst.

Kurz gesagt:
  • Wenn Du als Beratungsingenieur einsteigst, liegt Dein Gehalt direkt nach dem Studium bei 46.700 €.
  • Für Dich kann sich ein Umzug finanziell lohnen. Du kannst etwa in Hessen über 12.000 € mehr verdienen als in Brandenburg.
  • Nach 6-10 Jahren liegt Dein Gehalt über 60.000 € pro Jahr.

Quellen:

Wir sprechen regelmäßig mit Arbeitgebern aus dem Ingenieurwesen und führen zusätzlich Expertengespräche mit Personalberatungen. Diese Insights nutzen wir, um Dir einen realistischen Gehaltsausblick zu geben. Außerdem haben wir Daten aus den folgenden aktuellen Studien verwendet: Gehaltsreport für Absolventen 2019/20 (Stepstone), Gehaltsreport 2020 für Fach- und Führungskräfte (Stepstone), Einstiegsgehälter für Ingenieure (ingenieur.de).

 

Arbeitgeber bewerben sich bei Dir!
Ganz einfach:

Anonymes Profil anlegen
! Unternehmens- anfragen erhalten
C V Kontaktdaten freigeben & durchstarten!

Arbeitgeber bewerben sich bei Dir!
So funktioniert's:

Anonymes Profil anlegen
! Unternehmens- anfragen erhalten
C V Kontaktdaten freigeben & durchstarten!
Es ist kostenlos
Kostenlos registrieren