Unternehmen suchen nach Dir. LASS DICH JETZT FINDEN!
 

Was machen Ingenieure im Projektmanagement?

Das Ingenieur-Anwendungsfeld, in dem nie Langeweile aufkommt

Von Leila Weltersbach

 

 

Projektingenieure werden nicht nur um Bauwesen gebraucht, sondern eigentlich in allen Ingenieurbranchen von der Chemischen Industrie bis zum Maschinenbau. Doch in was für Projekten kannst Du als Ingenieur in den Beruf einsteigen? Was kommt dann auf Dich zu und wie sieht so eine Projektplanung aus? Wir nehmen Dich mit in die Welt des Projektingenieurs.

Wodurch zeichnet sich dieses Berufsfeld aus?

Beim Projektmanagement geht es um organisatorische, informationstechnische, technische und wirtschaftliche Problemlösungen in der herstellenden Industrie. Als Ingenieur betreust Du ein bestimmtes Projekt von der Idee bis zur Implementierung. Projekte im Ingenieurwesen können beispielsweise sein: Entwicklung eines neuen Bauteils, Erstellung eines Gebäudes, Anlauf einer Serienfertigung oder Einführung einer neuen Produktlinie. Es wird in internes und externes Projektmanagement unterschieden. Intern bedeutet, dass Du bei einem Unternehmen beschäftigt bist und dort unterschiedliche Projekte koordinierst. Während extern heißt, dass Du bei einem Dienstleister angestellt bist, der Dich in die verschiedenen Projekte seiner Kunden vermittelt. 

Das Projektmanagement kann in 4 Phasen aufgeteilt werden, denen sich die jeweiligen Aufgaben dann untergliedern:

  1. Projektvorbereitung: Zieldefinierung und Teamzusammenstellung.

  2. Projektplanung: Aufstellung des Projektstrukturplanes und Kostenkalkulation.

  3. Abwicklung: Projektkontrolle & -reporting und Überprüfung des Leistungsfortschritts.

  4. Abschluss: Präsentation der Ergebnisse vor der Geschäftsführung bzw. dem Kunden und Abrechnung. 

Was kommt auf Ingenieure im Projektmanagement zu?

Wenn Du als Ingenieur im Projektmanagement arbeitest, kommen immer wieder neue Herausforderungen, Anwendungsbereiche, Teams und Probleme, die es zu lösen gilt, auf Dich zu. Als Projektingenieur bildest Du die Schnittstelle für die unterschiedlichen Abteilungen wie z.B. Produktion, Marketing und Vertrieb oder Kundenberatung. 

Die Aufgaben, die als Projektingenieur auf Dich zukommen, hängen selbstverständlich von der Art des Projektes ab, sind aber meist sehr vielfältig, da Du für das gesamte Projekt verantwortlich bist. Los geht es beispielsweise mit der Durchführung von Marktanalysen und Machbarkeitsstudien, der Auswahl und dem Engagieren von Zulieferern und Dienstleistern und der Projektkonzeption. Danach planst und beschaffst Du die Ressourcen, wozu auch das Personal gehört und verteilst die Aufgaben unter den Mitarbeitern. Schließlich müssen noch der Projektablauf geplant und die Kosten kalkuliert werden. Die Steuerung des gesamten Projektfortschritts und das zugehörige Risikomanagements nehmen einen großen Teil Deiner Tätigkeit während des Projekts ein. Je nach Rolle können auch der Technische Vertrieb und die Kundenbetreuung Teil Deines Aufgabenspektrums sein.

Zusammenfassend kann man sagen, dass es sich um eine sehr spannende und vielfältige Aufgabe handelt, für die man viele Anforderungen erfüllen muss: gefordert ist eine Kombination aus technischem Wissen, methodischer Kompetenz für Planung und Steuerung sowie nicht zuletzt Kommunikations- und Führungstechniken. Daher startet man in der Regel zunächst mit einem kleineren Projekt und baut dann nach und nach mehr Kompetenzen und Erfahrungswissen auf. Später leitet man dann sehr komplexe Einzelprojekte oder übernimmt eine Rolle im Multiprojektmanagement.

Wo wirst Du gebraucht?

Als Projektingenieur bzw. Projektleiter oder Projektmanager kannst Du in den unterschiedlichsten Bereichen des Ingenieurwesens zum Einsatz kommen. Für diese Branchen werden die meisten Projektingenieure gesucht:

Im Bauwesen arbeiten viele Bauingenieure fast ausschließlich im Projektmanagement und werden im Laufe ihrer Karriere zum Projektleiter bzw. Bauleiter.

Ein Karrierestart im Projektmanagement eignet sich besonders für Ingenieure aus dem Maschinenbau, der Elektrotechnik, dem Wirtschaftsingenieurwesen und der Verfahrenstechnik. Aber auch Ingenieure aus der Informationstechnik, dem Bauingenieurwesen und der Mechatronik werden für das Projektmanagement benötigt.

Jobs als Ingenieur im Projektmanagement findest Du z.B. unter diesen Positionsbezeichnungen:

  • Projektingenieur

  • Ingenieur für Projektmanagement

  • Projektmanager

  • Projektleiter

  • Projektkoordinator

  • Projektplaner

  • Ingenieur als Projektleiter

  • Projektarchitekt

  • Technischer Projektmanager

  • Technischer Projektleiter

Diese Ingenieur-Einstiegsjobs könnten für Dich interessant sein...

KURZ GESAGT:
  • In diesem Berufsfeld geht es um organisatorische, informationstechnische, technische und wirtschaftliche Problemlösungen in der herstellenden Industrie.
  • Zum Projektmanagement gehören Projektvorbereitung, -planung, Abwicklung und Abschluss.
  • Die meisten Projektingenieure werden im Bauwesen, der Automobilindustrie und dem Maschinenbau gebraucht – aber auch in allen anderen Ingenieur-Branchen.
 

Arbeitgeber bewerben sich bei Dir!
So funktioniert's:

Anonymes Profil anlegen
! Unternehmens- anfragen erhalten
C V Kontaktdaten freigeben & durchstarten!
Es ist kostenlos
Kostenlos registrieren