Unternehmen suchen nach Dir. LASS DICH JETZT FINDEN!
 

Sibylle Suckart, Vertrieb

Sibylle Suckart

"Das ist das Schöne bei KEYENCE: der Teamgedanke und der Zusammenhalt im Team sind unglaublich wichtig."

Von Sibylle Suckart

 

 

Was macht Dir am meisten Spaß bei KEYENCE?

Am meisten Spaß macht mir die Abwechslung bei KEYENCE. Klar gibt es standardisierte Abläufe und auch wiederkehrende Aufgaben. Aber fast jeder Tag bringt neue Herausforderungen und neue, spannende Themen - sei es beim Kunden, aber auch intern. Keine Situation und kein Kundengespräch ist wie das Andere. Sich immer wieder neu auf Dinge einzustellen und zu reagieren, ist für mich extrem spannend. Langweile? Ganz sicher nicht bei KEYENCE!

Was wird Dein nächstes Projekt?

Mein nächstes Projekt ist ein Teamprojekt und liegt mir deswegen besonders am Herzen. Zu Beginn des Geschäftsjahres haben wir uns ein individuelles Team-Ziel gesteckt, an dem wir zusammenarbeiten – jeder ist gleichberechtigt. Das ist das Schöne bei KEYENCE: der Teamgedanke und der Zusammenhalt im Team sind unglaublich wichtig. Das liegt sicher auch daran, dass die Teams relativ jung sind und sich oftmals auch die persönlichen Interessen der einzelnen Mitglieder überschneiden. Durch diesen Teamspirit lassen sich auch vermeintlich hohe Ziele erreichen oder diese zumindest einfacher erscheinen. Ich bin also guter Dinge, dass wir das vereinbarte Ziel meistern werden.

Hat sich Deine Vorstellung in Bezug auf den Job bestätigt?

Am Anfang dachte ich, ich würde die kommenden Jahre zu verschiedenen, vorausgewählten Kunden fahren und versuchen dort meine Produkte zu verkaufen – mehr oder weniger nach demselben Schema. Aber letztendlich ist der Job viel mehr als das. Eigenverantwortlich - bereits als Starter - Kundentermine zu planen und zu organisieren war am Anfang eine echte Herausforderung, hat aber auch immens zu meiner persönlichen Entwicklung beigetragen. Jedes Projekt und jede Kundensituation sind anders und verlangen individuelles Handeln. Das ist extrem spannend und fordernd. Aber auch intern kamen nach und nach neue Herausforderungen und Aufgaben auf mich zu. Relativ schnell habe ich Verantwortung für ein Team bekommen, kann dort eigene Impulse setzen und auch strategische Entscheidungen mittragen.

KEYENCE bietet seinen Mitarbeitern unglaublich viel Entwicklungspotential und Möglichkeiten – man muss nur bereit sein, sich darauf einzulassen und seine Leistung zu erbringen.